unbekannter Gast
vom 27.04.2018, aktuelle Version,

Michael Zimmermann (Diplomat)

Michael Zimmermann (* 1958 in Villach) ist ein österreichischer Botschafter.

Leben

Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien, wo er 1981 zum Doktor der Rechte promoviert wurde. Von 1981 bis 1983 absolvierte er die Diplomatische Akademie Wien und trat 1983 in den diplomatischen Dienst ein. Von 1986 bis 1990 war er der Österreichischen Botschaft Tokio zugeteilt. Anschließend leitete er das Österreichische Kulturinstitut in Teheran. 1995 bis 1999 war er Kabinettschef der Staatssekretärin Benita Ferrero-Waldner, danach Direktor des Österreichischen Kulturinstituts in London. 2004 / 2005 war er Kabinettschef  der Aussenministerinnen Benita Ferrero-Waldner und Ursula Plassnik, 2005 bis 2009 leitete er das Immobilienmanagement des Außenministeriums.

Von Jänner 2009 bis Jänner 2014 war er Botschafter in Budapest. Seit Jänner 2014 ist er für die Personal- und Infrastrukturangelegenheiten im österreichischen Aussenministerium zuständig.

 
Vorgänger Amt Nachfolger
Ferdinand Mayrhofer-Grünbühel Liste der österreichischen Botschafter in Ungarn
19. Jänner 2009 bis 06. Jänner 2014
Wolfgang Waldner

Einzelnachweise