Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 04.07.2018, aktuelle Version,

Morten Poulsen

Danemark Morten Poulsen
Geburtsdatum 9. September 1988
Geburtsort Herning, Dänemark
Größe 184 cm
Gewicht 87 kg
Position Linker Flügel
Schusshand Links
Karrierestationen
bis 2008 Herning Blue Fox
2008–2010 Nordsjælland Cobras
2010–2011 Herning Blue Fox
2011–2015 IK Oskarshamn
2015–2016 EC Graz 99ers
2016–2017 Pelicans Lahti
seit 2017 HC Innsbruck

Morten H. Poulsen (* 9. September 1988 in Herning) ist ein dänischer Eishockeyspieler, der seit Oktober 2017 beim HC Innsbruck in der Erste Bank Eishockey Liga auf Probe unter Vertrag steht.

Karriere

Morten Poulsen begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung von Herning Blue Fox, für dessen Profimannschaft er von 2005 bis 2008 in der AL-Bank Ligaen aktiv war. In den Jahren 2007 und 2008 gewann er mit seiner Mannschaft jeweils den dänischen Meistertitel. Von 2008 bis 2010 spielte der Flügelspieler für den Ligarivalen Nordsjælland Cobras, ehe er zur Saison 2010/11 nach Herning zurückkehrte. Als Assistenzkapitän führte er die Mannschaft zu einem weiteren Meistertitel und wurde selbst in das All-Star Team der Liga gewählt.

Zur Saison 2011/12 wurde Poulsen vom IK Oskarshamn aus der HockeyAllsvenskan, der zweiten schwedischen Spielklasse, verpflichtet. Dort blieb er vier Jahre.

Zur Saison 2015/16 wechselte Poulsen in die höchste Spielklasse Österreichs zu den EC Graz 99ers und verließ den Verein nach der Saison in Richtung Finnland, wo er beim Erstligisten Pelicans Lahti anheuerte.[1]

Im August 2017 absolvierte Poulsen ein Try-Out beim HC Bozen aus der Erste Bank Eishockey Liga, erhielt jedoch keinen Vertrag. Im Oktober 2017 erhielt er beim HC Innsbruck einen Vertrag bis Saisonende.[2]

International

Für Dänemark nahm Poulsen im Juniorenbereich an der U18-Junioren-B-Weltmeisterschaft 2006 sowie der U20-Junioren-B-Weltmeisterschaft 2007 und der U20-Junioren-A-Weltmeisterschaft 2008 teil. Im Seniorenbereich stand er bei den Weltmeisterschaften 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 im Aufgebot seines Landes.

Erfolge und Auszeichnungen

International

  • 2007 Aufstieg in die Top-Division bei der U20-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I
  • 2007 Bester Stürmer der U20-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I, Gruppe A
  • 2007 Bester Torschütze der U20-Junioren-Weltmeisterschaft der Division I, Gruppe A

AL-Bank-Ligaen-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 6 189 59 67 126 42
Playoffs 6 56 11 18 29 8

(Stand: Ende der Saison 2011/12)

Einzelnachweise

  1. Pelicans hankki hyökkääjän Tanskan MM-joukkueesta. In: yle.fi. Abgerufen am 4. Mai 2016.
  2. Christian Konrad: EBEL: Ein dänischer Ex-Grazer für Innsbruck. In: hockey-news.info. 10. Oktober 2017, abgerufen am 11. Oktober 2017.