Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 17.05.2020, aktuelle Version,

Mostiman Triathlon

Simone Fürnkranz, Siegerin auf der Olympischen Distanz 2015 und Triathlon-Staatsmeisterin (2017)

Der Mostiman Triathlon ist eine seit 2010 jährlich in Wallsee-Sindelburg an der Donau im Mostviertel stattfindende Triathlon-Sportveranstaltung und gilt als eine der bekanntesten Triathlon-Veranstaltungen in Österreich.

Organisation

Der Wettbewerb wird seit 2010 über die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 38 km Radfahren und 10 km Laufen) ausgetragen.

Bei diesem Rennen werden auch jährlich die Niederösterreichischen Landesmeisterschaften Triathlon in verschiedenen Klassen ausgerichtet. Seit 2015 wird mit dem „Supaman“ auch ein Rennen über die Sprintdistanz (0,75 km Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen) ausgetragen.

2017 und 2018 wurden hier auch die Triathlon-Staatsmeister auf der Kurzdistanz ermittelt.

Streckenverlauf

  • Das Schwimmen geht über die 1500 m im Donau-Altarm.
  • Die 38 km lange Radstrecke (mit Windschattenverbot) verlaufen auf einer großteils flachen Strecke mit zwei Anstiegen.
  • Die abschließende Laufdistanz geht über drei Runden zu 3,33 km.

Ergebnisse

Olympische Distanz

Das Rennen über die Olympische Distanz (1,5 km Schwimmen, 38 km Radfahren und 10 km Laufen) wird seit 2010 ausgetragen.

Männer Frauen
N ° Datum/Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
11 25. Juli 2020
10 21. Juli 2019 Osterreich Michael Weiss Osterreich Massimo Köstl-Lenz Osterreich Sebastian Aschenbrenner
9 14. Juli 2018 Osterreich Nikolaus Wihlidal -3- Osterreich Lukas-Paul Kollegger Osterreich Marcel Pachteu
8 16. Juli 2017 Osterreich Nikolaus Wihlidal -2- Deutschland Per Bittner Osterreich Stefan Hehenwarter
7 10. Juli 2016 Osterreich Nikolaus Wihlidal Osterreich Stefan Hehenwarter Osterreich Johann Grundbichler
6 12. Juli 2015 [1] Osterreich Thomas Steger -2- Ungarn István Király Osterreich Nikolaus Wihlidal
5 13. Juli 2014 Osterreich Thomas Steger Deutschland Per Bittner Osterreich Stefan Hehenwarter
4 21. Juli 2013 Deutschland Per Bittner Ungarn István Király Osterreich Stefan Hehenwarter
3 23. Juli 2012 [2] Ungarn Peter Bajai Osterreich Nikolaus Wihlidal Ungarn Dávid Ruzsás
2 24. Juli 2011 Osterreich Franz Höfer Ungarn Attila Fecskovics Ungarn Balázs Pocsai
1 18. Juli 2010 Osterreich Dominik Berger
  ÖTRV – Staatsmeisterschaft Kurzdistanz
Jahr Erster Platz Zweiter Platz Dritter Platz
2020
2019 Osterreich Simone Kumhofer Osterreich Carolina Sandhofer Osterreich Marisa Leitner
2018 Osterreich Beatrice Weiß Osterreich Simone Fürnkranz Osterreich Victoria Schenk
2017 Niederlande Yvonne van Vlerken -3- Osterreich Simone Fürnkranz Osterreich Sylvia Gehnböck
2016 Osterreich Lisa Hütthaler -2- Osterreich Victoria Schenk Osterreich Simone Fürnkranz
2015 Osterreich Simone Fürnkranz Osterreich Victoria Schenk Ungarn Ivett Nagy
2014 Niederlande Yvonne van Vlerken -2- Osterreich Simone Fürnkranz Osterreich Victoria Schenk
2013 Niederlande Yvonne van Vlerken Osterreich Victoria Schenk Osterreich Sabine Suck
2012 Osterreich Lisa Hütthaler Ungarn Renata Koch Ungarn Eszter Dudás
2011 Ungarn Zsófia Forró Osterreich Simone Fürnkranz Deutschland Renate Forstner
2010 Osterreich Bettina Zelenka

Einzelnachweise

  1. Mostiman lockte Triathlon-Fans (12. Juli 2015)
  2. Mostiman geht an Lisa Hütthaler; Nikolaus Wihlidal wird Zweiter (Memento vom 14. August 2014 im Internet Archive), radstars.at, 23. Juli 2012