unbekannter Gast
vom 17.04.2018, aktuelle Version,

Nathalie Köbli

Nathalie Ann Köbli (* 12. Jänner 1996[1]) ist eine österreichisch-ungarische Schauspielerin.[2]

Leben

Nathalie Köbli betrieb von 2002 bis 2012 Judo als Leistungssport bei Peter Seisenbacher und wurde mehrfache Landes- und Staatsmeisterin.[2] An der Broadway Connection in Wien erhielt sie von 2011/12 Schauspielunterricht und 2014/15 Ballettunterricht. Ihr Filmdebüt gab sie 2008 in der ORF-Fernsehserie Polly Adler, in der sie an der Seite von Petra Morzé in der Titelrolle deren Filmtochter Resi Adler verkörperte. Es folgten verschiedene Rollen in Fernsehserien und Fernsehfilmen für ORF, ARD und ZDF. Im Kinofilm Beautiful Girl von Dominik Hartl verkörperte sie 2015 die Rolle der Hanna, im Kinofilm Siebzehn war sie als Jen zu sehen. 2017 stand sie für den Fernsehzweiteiler Maria Theresia von Robert Dornhelm als Wilhelmine Colloredo vor der Kamera.

Filmografie (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. Nathalie Köbli, Judoka, JudoInside. Abgerufen am 29. Mai 2017.
  2. 1 2 Lebenslauf Nathalie Köbli. Abgerufen am 29. Mai 2017.