unbekannter Gast
vom 04.07.2017, aktuelle Version,

Naturbahnrodel-Juniorenweltmeisterschaft 2002

Die 3. FIL-Naturbahnrodel-Juniorenweltmeisterschaft fand vom 22. bis 24. Februar 2002 in Gsies in Südtirol (Italien) statt.

Einsitzer Herren

Platz Name Zeit
01 Russland  Alexei Lebedew 4:30,76 min
02 Italien  Florian Breitenberger + 01,25 s
03 Italien  Rudi Resch + 01,83 s
04 Italien  Andreas Gruber + 04,67 s
05 Osterreich  Florian Batkowski + 05,23 s
06 Italien  Johannes Hofer + 06,34 s
07 Italien  Michael Folie + 07,26 s
08 Russland  Iwan Lasarew + 08,04 s
09 Russland  Pawel Porschnew + 10,57 s
10 Slowenien  Ervin Marn + 11,50 s

Von 37 gemeldeten Rodlern starteten 35, die alle das Ziel erreichten.

Einsitzer Damen

Platz Name Zeit
01 Italien  Sandra Lanthaler 4:37,91 min
02 Russland  Julija Wetlowa + 00,06 s
03 Italien  Renate Gietl + 01,74 s
04 Italien  Barbara Abart + 02,45 s
05 Osterreich  Sabine Kogler + 05,85 s
06 Italien  Imelda Gruber + 05,99 s
07 Osterreich  Marlies Wagner + 06,27 s
08 Polen  Magdalena Hula + 07,42 s
09 Polen  Karolina Waniczek + 15,00 s
10 Slowenien  Mateja Kralj + 16,51 s

15 von 16 gestarteten Rodlerinnen kamen in die Wertung.

Doppelsitzer

Platz Name Zeit
1 Italien  Michael Graf – Harald Laimer 3:13,33 min
2 Russland  Pawel PorschnewIwan Lasarew + 00,02 s
3 Italien  Günther InnerbichlerAlex Innerbichler + 00,46 s
4 Italien  Simone Demé – Michael Squinabol + 00,52 s
5 Osterreich  Andreas Schöpf – Peter Liebmann + 02,76 s
6 Osterreich  Thomas KnauderChristoph Knauder + 05,52 s
7 Osterreich  Lukas Wagner – Siegfried Truppe + 34,64 s
8 Russland  Pjotr PopowMichail Trufanow + 40,21 s

Acht der neun gemeldeten Doppelsitzerpaare starteten und kamen in die Wertung.

Medaillenspiegel

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Italien  Italien 2 1 3 6
2. Russland  Russland 1 2 3