Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 21.06.2020, aktuelle Version,

Ney Fabiano de Oliveira

Fabiano
Personalia
Name Ney Fabiano de Oliveira
Geburtstag 9. Februar 1979
Geburtsort São José dos Campos, Brasilien
Größe 177 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1995–1996 SC Internacional 3 0(0)
1996–1997 FC São Paulo 9 0(2)
1997–2000 Cruzeiro Belo Horizonte 49 (19)
2000–2001 Atlético Sorocaba 26 (14)
2001–2002 Nacional FC (AM) 17 0(8)
2002 Palmeiras São Paulo 22 0(6)
2002–2003 EC Bahia 26 (15)
2003 Atlético Juventus 32 (12)
2003–2004 FC Rot-Weiß Rankweil 10 0(4)
2004–2005 União Bandeirante 16 0(4)
2006 São José EC 18 0(5)
2007 FC Thailand Tobacco Monopoly 19 (18)
2008 Chonburi FC 6 0(2)
2008–2009 Melbourne Victory 30 0(6)
2010 Bangkok Glass 13 0(2)
2010–2011 Chonburi FC 32 (17)
2012 Wuachon United 5 0(2)
2012–2013 Suphanburi FC 19 0(7)
2014–2015 Phuket FC 16 0(6)
2015–2016 Khon Kaen FC 16 0(9)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 29. Oktober 2019

Ney Fabiano de Oliveira (* 9. Februar 1979 in São José dos Campos), genannt Fabiano, ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler.

Seine frühen Jahre verbrachte er in den unteren Ligen Brasiliens bevor er 2007 in die Thailändische Premier League zum FC Thailand Tobacco Monopoly wechselte. Gleich in seinem ersten Jahr in Thailand wurde er Torschützenkönig mit 18 Treffern und verhalf seinem Verein zu einem 6. Platz in der Liga. Darauf hin verpflichtete ihn der amtierende Meister FC Chonburi für die Saison 2008. Beim FC Chonburi kam er überhaupt nicht zurecht erzielte in der Saison 2008 gerade mal zwei Tore. Auch in der AFC Champions League konnte er kaum glänzen und vergab zahlreiche Chancen. Seine beiden einzigen Tore in diesem Wettbewerb gelangen ihm gegen Melbourne Victory. Dies schien jedoch ausreichend für Melbourne Victory zu sein, um Fabiano umgehend zu verpflichten. Noch während der Saison wechselte er zum 1. Juli nach Australien. Über die Höhe der Ablösesumme ist nichts bekannt. Jedoch vereinbarten beide Vereine eine intensive Zusammenarbeit im sportwissenschaftlichen und medizinischen Bereich.[1][2][3]

Mit Melbourne wurde Fabiano 2008/09 australischer Meister. Ihm gelangen während der Saison fünf Treffer in 15 Einsätzen. In der Finalrunde kam er nur zu einem Einsatz, im Grand Final saß er als Ersatzspieler auf der Bank. Am 4. Spieltag der Saison wurde er für das Anspucken seines Gegenspielers Robert Cornthwaite vom Platz gestellt für sechs Spiele gesperrt. Fabiano konnte sich bei Melbourne nie richtig durchsetzen und wurde meist eingewechselt. Er absolvierte 30 Spiele für die Australier und erzielte dabei 6 Tore. Im Dezember 2009 ging Ney Fabiano zurück nach Thailand.[4] Er unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag beim FC Bangkok Glass. 2010 unterschrieb er einen Vertrag bei seinem ehemaligen Verein Chonburi FC.

Erläuterungen / Einzelnachweise

  1. Bericht über Fabianos bevorstehenden Transfer (Memento des Originals vom 28. September 2011 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.melbournevictory.com.au
  2. Fabiano verlässt Chonburi
  3. Bericht über Fabianos Ankunft in Melbourne
  4. au.fourfourtwo.com: Fabiano's Early Exit To Thailand