unbekannter Gast
vom 14.06.2017, aktuelle Version,

Niclas Heimann

Niclas Heimann
Spielerinformationen
Name Niclas Thomas Heimann
Geburtstag 12. März 1991
Geburtsort Engelskirchen, Deutschland
Größe 194 cm
Position Torwart
Junioren
Jahre Station



0000–2007
2007–2010
TuS Elsenroth 1913
TuS Wiehl 1891
FV Wiehl 2000
Bayer 04 Leverkusen
FC Chelsea
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2010–2012
2010–2012
2012–2013
2013–2014
2013–2014
2014–2017
2017–
Red Bull Juniors Salzburg
FC Red Bull Salzburg
VVV-Venlo
Energie Cottbus
Energie Cottbus II
Rot-Weiss Essen
SV Rödinghausen
47 (0)
0 (0)
1 (0)
0 (0)
11 (0)
67 (0)
0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2009
2010–2011
Deutschland U-18
Deutschland U-20
1 (0)
4 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. Juni 2017

Niclas Thomas Heimann (* 12. März 1991 in Engelskirchen, Deutschland) ist ein deutscher Fußballspieler auf der Position eines Torwarts.

Karriere

Im Verein

Niclas Heimann spielte im Nachwuchs von Bayer 04 Leverkusen, bis er 2007 nach England zum FC Chelsea wechselte. Dort spielte er überwiegend in der U-18-Mannschaft des Clubs und begleitete gelegentlich als Ersatztorhüter das Reserveteam zu Spielen. Zur Saison 2010/11 wechselte er nach Österreich zu FC Red Bull Salzburg, wo er den Platz des dritten Torhüters einnahm und Spielpraxis bei den Red Bull Juniors Salzburg, der zweiten Mannschaft, sammeln sollte. 2012 wechselte er in die Niederlande zu VVV-Venlo und debütierte für den Klub am 5. Spieltag gegen NEC Nijmegen in der Eredivisie. Dies blieb in der Abstiegssaison sein einziger Pflichtspieleinsatz für die Niederländer.

Zur Saison 2013/14 verpflichtete ihn der FC Energie Cottbus, zu dessen Profikader er zwar gehörte, dort aber als dritter Torwart kein Spiel machte. Spielpraxis sammelte er in der, zweiten Mannschaft von Energie, für die er elf Spiele in der Oberliga Nordost machte. Nach dem Abstieg der Profimannschaft aus der 2. Bundesliga wechselte Heimann im Sommer 2014 in die Regionalliga West zu Rot-Weiss Essen. Mit Essen gewann er 2015 und 2016 den Niederrheinpokal.

Nationalmannschaft

International lief er fünfmal für verschiedene DFB-Jugendnationalmannschaften auf. Am 24. März 2009 stand er im Spiel gegen Frankreich (Endstand 3:4) zum ersten Mal für die deutsche U-18-Auswahl zwischen den Pfosten. Es folgten vier weitere Spiele für die U-20-Mannschaft.

Erfolge

  Commons: Niclas Heimann  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien