Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.09.2019, aktuelle Version,

Nico Weinberger

Nico Weinberger
Nico Weinberger (2017)
Personalia
Geburtstag 26. Mai 1999
Geburtsort Österreich
Position Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
2008–2012 SV Rottenmann
2012–2013 FC Judenburg
2013–2015 Kapfenberger SV
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2017 ASC Rapid Kapfenberg
2017–2019 Kapfenberger SV II 52 (8)
2018–2019 Kapfenberger SV 3 (0)
2019– SC Weiz 0 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 31. Mai 2019

Nico Weinberger (* 26. Mai 1999) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Weinberger begann seine Karriere beim SV Rottenmann. 2012 wechselte er zum FC Judenburg. Nach einem Jahr bei den Judenburgern kam er 2013 in die Akademie der Kapfenberger SV. Ab 2015 spielte er für die Drittmannschaft der KSV, Rapid Kapfenberg.

Im April 2017 debütierte er für die Zweitmannschaft von Kapfenberg in der Landesliga, als er am 21. Spieltag der Saison 2016/17 gegen den SV Wildon in der 73. Minute für Stefan Pantic eingewechselt wurde.

Im Mai 2018 gab er sein Debüt für die Profis der Steirer in der zweiten Liga, als er am 35. Spieltag der Saison 2017/18 gegen den TSV Hartberg in der 84. Minute für Thomas Maier ins Spiel gebracht wurde.

Zur Saison 2019/20 wechselte er zum Regionalligisten SC Weiz.[1]

  Commons: Nico Weinberger  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Schuften & Schwitzen für die neue Saison, die nächsten Abgänge & weitere Testspieler ksv1919.at, am 20. Juni 2019, abgerufen am 20. Juni 2019