unbekannter Gast
vom 11.08.2015, aktuelle Version,

Nicole Cernic

Nicole Cernic (* 5. April 1955 in Villach) ist eine Kärntner Politikerin der SPÖ und war von Juli 2008 bis März 2013 Landesrätin.

Cernic ist von Beruf BHS-Lehrerin für Biologie und Chemie und unterrichtete an einer Schule in Villach. Seit 1999 saß sie im Kärntner Landtag und war zuletzt Kultursprecherin ihrer Partei und Landtags-Klubobmann-Stellvertreterin.

Im Juli 2008 wurde sie nach dem Rücktritt von Gaby Schaunig Landesrätin und übernahm deren Agenden - Soziales, Jugend und Frauen - sowie von Reinhart Rohr das Umweltressort.[1]

Cernic ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Belege

Einzelnachweise

  1. ORF Kärnten: Rohr stellte neues SPÖ-Regierungsteam vor, vom 9. Juli 2008 (abgerufen 22. Juli 2008).