Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 27.12.2018, aktuelle Version,

Nonsberggruppe

Nonsberggruppe
Übersichtskarte Nonsberggruppe

Übersichtskarte Nonsberggruppe

Höchster Gipfel Laugenspitze (2434 m s.l.m.)
Lage Südtirol und Trentino, Italien
Teil der Ostalpen
Einteilung nach AVE 48c
Koordinaten 46° 32′ N, 11° 5′ O
f1
p5

Die Nonsberggruppe (italienisch Alpi della Val di Non, gelegentlich auch Nonsberg-Gruppe geschrieben) ist eine Gebirgsgruppe in Südtirol und im Trentino und ein Teil der Südlichen Kalkalpen. Einen großen Teil der Nonsberggruppe nimmt der Mendelkamm ein.

Die höchste Erhebung ist die Laugenspitze (2434 m s.l.m.). Die Nonsberggruppe wird im Osten und Süden durch das Etschtal begrenzt, im Norden durch das Ultental und im Westen durch das Nonstal.

Lage

Umgrenzung nach der Alpenvereinseinteilung der Ostalpen (AVE):[1]

MeranEtschtal bis MezzocoronaNocetal (unteres Nonstal/ Val di Sole) – Lago di Santa Giustina – Val di Pescara – Proveis − Lederbuch – Hofmahd – Maraunbach bis zur Einmündung in den Valschauer BachUltentalLana – Meran

Bis zur Neuordnung der AVE 1984 wurde diese Gruppe nach der alten Moriggl-Einteilung (ME) von 1924 zusammen mit der Brentagruppe geführt.

Bedeutende Gipfel

Von Norden nach Süden

  • Laugenspitze (Monte Lucco, 2434 m s.l.m.)
  • Hofbichl (Monte Salomp, 1818 m s.l.m.)
  • Gantkofel (Monte Macaion, 1866 m s.l.m.)
  • Penegal (1737 m s.l.m.)
  • Roen (Monte Roen, 2116 m s.l.m.)
  • Schönleiten (Coste Belle, 1811 m s.l.m.)
  • Tresner Horn (Corno di Tres, 1817 m s.l.m.)
  • Wiggerspitze (Cima Roccapiana, 1873 m s.l.m.)
  • Cima Monticello (1857 m s.l.m.)

Einzelnachweise

  1. Alpenvereinseinteilung der Ostalpen
  Commons: Nonsberggruppe  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien