unbekannter Gast
vom 02.05.2017, aktuelle Version,

Norbert Visy

Norbert Visy

Norbert Visy

Spielerinformationen
Geburtstag 13. Februar 1983
Geburtsort Szeged, Ungarn
Staatsbürgerschaft Österreicher österreichisch
Körpergröße 1,75 m
Spielposition Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein UHK Krems
Trikotnummer 24
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2008 Slowakei TJ Štart Nové Zámky
2008–2009 Ungarn Tatabánya KC
2009– Osterreich UHK Krems

Stand: 4. April 2016

Norbert Visy (* 13. Februar 1983 in Szeged) ist ein österreichischer Handballspieler ungarischer Herkunft.

Karriere

Der gebürtige Ungar spielte das erste Mal mit TJ Štart Nové Zámky im EHF-Europapokal der Pokalsieger 2005/06 international, schied jedoch gegen den HSG Nordhorn in der 1. Runde aus. Mit TJ Štart Nové Zámky wurde Visy in der Saison 2006/07 und 2007/08 jeweils Drittplatzierter der slowakische Extraliga. Ab der Saison 2008/09 wechselte Visy für ein Jahr in seine Heimat zum Tatabánya KC.[1] Danach wechselte er nach Österreich zum UHK Krems. Mit den Niederösterreichern nahm er in der Saison 2010/11 erneut am EHF-Europapokal der Pokalsieger 2010/11 teil und erreichte mit der Mannschaft das Achtelfinale, in dem man sich jedoch gegen den schwedischen Erstligisten HK Drott geschlagen geben musste.

Neben seiner Tätigkeit als Handballer ist er als Sportlehrer beschäftigt.[2]

2015 wurde Visy österreichischer Staatsbürger.[3]

HLA-Bilanz

Saison Verein Spielklasse Tore 7-Meter Feldtore
2009/10 UHK Krems HLA 148 55/71 93
2010/11 UHK Krems HLA 119 27/39 92
2011/12 UHK Krems HLA 111 19/26 92
2012/13 UHK Krems HLA 118 12/19 106
2013/14 UHK Krems HLA 76 4/4 72
2014/15 UHK Krems HLA 134 43/52 91
2015/16 UHK Krems HLA 92 3/6 89
2016/17 UHK Krems HLA 65 0/0 65
2009–2017 gesamt HLA 763 163/217 (75 %) 600

Erfolge

Einzelnachweise

  1. Spielerprofil mit Zugehörigkeit zu Tatabánya KC (ungarisch)
  2. Norbert Visy als Lehrer
  3. Eberhard Meyer: Norbert Visy ist österreichischer Staatsbürger! In: www.uhk-krems.com. 16. August 2015, abgerufen am 4. April 2016.