unbekannter Gast
vom 13.12.2017, aktuelle Version,

Oberösterreichische Heimatblätter

Oberösterreichische Heimatblätter

Fachgebiet landeskundliche Forschung in Oberösterreich, oö. Volkskunde
Hauptsitz Linz
Erstausgabe Januar/März 1947
Erscheinungsweise halbjährlich
Herausgeber Landesinstitut für Volkskultur und Heimatpflege in Oberösterreich
Artikelarchiv www.ooegeschichte.at (1.1947–54.2000)
ISSN (Print) 0029-7550

Die Oberösterreichischen Heimatblätter sind eine vom Landesinstitut für Volkskultur und Heimatpflege in Oberösterreich, Linz, seit 1947 herausgegebene Zeitschrift, die von 1947 bis 2000 kostenlos in digitaler Form zur Verfügung steht. Die Inhaltsverzeichnisse der jährlich zweimal in Form von Doppelnummern erscheinenden Zeitschriften der Folgejahre sind ebenfalls abfragbar.

Geschichte

Als Vorläufer der Oberösterreichischen Heimatblätter können die von 1919/20 bis 1937 erschienene Zeitschrift Heimatgaue (Zeitschrift für oberösterreichische Geschichte, Landes und Volkskunde) und die von 1938/39 bis 1941/42 erschienene Zeitschrift Der Heimatgau (Zeitschrift für Volks- und Landschaftskunde sowie für die Geschichte des Oberdonau-Landes, herausgegeben vom Verein für Landeskunde und Heimatpflege im Gau Oberdonau) angesehen werden, die ebenfalls kostenlos in digitaler Form zur Verfügung stehen.[1]

Einzelnachweise

  1. Publikationen des OÖ. Landeskulturreferats 1998. In: adalbertstifter.de, abgerufen am 13. Dezember (PDF; 561 kB).