unbekannter Gast
vom 23.03.2014, aktuelle Version,

Oesterreichische Volks-Zeitung

Die Österreichische Volks-Zeitung ging aus der Konstitutionellen Vorstadt-Zeitung (16. April 1865 – 31. Mai 1874) hervor und erschien vom 19. August 1888 bis zum 13. November 1918.

Sie erschien täglich in einem Format von ca. 40x30 cm (2°). Im Impressum wird Gustav Hinterhuber als Schriftleiter und Wilhelm Feldbaum als Drucker genannt. Ab 1. April 1905 erschien eine Nebenausgabe – die „Kleine österreichische Volkszeitung“, welche ebenfalls bis 13. November 1918 herausgegeben wurde. Fortgesetzt wurde die Österreichische Volks-Zeitung unter dem Titel Volkszeitung (1918–1944).