unbekannter Gast
vom 14.06.2017, aktuelle Version,

Oesterreichische Volkszeitung

Oesterreichische Volks-Zeitung
Sprache deutsch
Erstausgabe 19. August 1888
Einstellung 13. November 1918
Artikelarchiv 1914 bis 1918

Die Oesterreichische Volks-Zeitung war eine österreichische Tageszeitung, die zwischen 1888 und 1918 in Wien erschien. Parallel gab es ab den späten 1890ern eine kleinformatige Nebenausgabe, die »2 Kreuzer-Ausgabe«, die ab dem 1. April 1905 als die Kleine österreichische Volkszeitung heraus kam. Vorgänger der Zeitung war die Konstitutionelle Vorstadt-Zeitung, ihr Nachfolger die Volks-Zeitung.[1]

Literatur

  • Helmut W. Lang (Hrsg.): Österreichische Retrospektive Bibliographie (ORBI). Reihe 2: Österreichische Zeitungen 1492–1945. Band 3: Helmut W. Lang, Ladislaus Lang, Wilma Buchinger: Bibliographie der österreichischen Zeitungen 1621–1945. N–Z. Bearbeitet an der Österreichischen Nationalbibliothek. K. G. Saur, München 2003, ISBN 359823385X, S. 139

Einzelnachweise

  1. Helmut W. Lang (Hrsg.): Österreichische Retrospektive Bibliographie (ORBI). Reihe 2, Band 3, 2003, S. 139.