unbekannter Gast
vom 26.08.2017, aktuelle Version,

Omar El Kaddouri

Omar El Kaddouri
Omar El Kaddouri (2014)
Spielerinformationen
Geburtstag 21. August 1990
Geburtsort Brüssel, Belgien
Größe 186 cm
Position Offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
0000–2006 Diegem Sport
2006–2008 RSC Anderlecht
2008–2010 Brescia Calcio
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2007–2008 RSC Anderlecht 0 (0)
2008–2012 Brescia Calcio 39 (7)
2010–2011  FC Südtirol (Leihe) 31 (2)
2012–2017 SSC Neapel 32 (1)
2013–2015  FC Turin (Leihe) 61 (8)
2017 FC Empoli 15 (3)
2017– PAOK Thessaloniki 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2011 Belgien U-21 2 (1)
2012 Marokko Olympia 2 (0)
2013– Marokko 27 (5)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. August 2017

2 Stand: 29. Januar 2017

Omar El Kaddouri (arabisch عمر القادوري; * 21. August 1990 in Brüssel, Belgien) ist ein marokkanisch-belgischer Fußballspieler. Der offensive Mittelfeldspieler steht bei PAOK Thessaloniki unter Vertrag und spielt für die marokkanische Nationalmannschaft.

Karriere

Vereine

El Kaddouri begann seine Karriere beim Koninklijke Diegem Sport und wechselte 2006 in die Jugend des RSC Anderlecht. Dort gehörte er in der Saison 2007/08 dem Profikader an, kam jedoch zu keinem Einsatz. 2008 wechselte er zum italienischen Zweitligisten Brescia Calcio, für den er am 29. März 2009 bei einem 2:2 gegen die AS Livorno erstmals in der Serie B zum Einsatz kam. Die Spielzeit 2010/11 spielte er auf Leihbasis beim FC Südtirol, für den er 31 Spiele (zwei Tore) in der drittklassigen Lega Pro Prima Divisione bestritt.

Nach seiner Rückkehr nach Brescia reifte El Kaddouri in der Saison 2011/12 zum Stammspieler und kam auf 38 Ligaspiele, in denen er sieben Tore erzielte. Im Juli 2012 wechselte er zum Erstligisten SSC Neapel, bei dem er in seiner ersten Saison auf sieben Ligaeinsätze sowie vier Einsätze in der Europa League kam. Zur Spielzeit 2013/14 wurde er für zwei Jahre an den Ligakonkurrenten FC Turin verliehen, mit dem er 2013/14 ebenfalls in der Europa League spielte. Im Juli 2015 kehrte El Kaddouri nach Neapel zurück.

Ende Januar 2017 wechselte El Kaddouri zum Ligakonkurrenten FC Empoli. Seit der Saison 2017/18 spielt er bei PAOK Thessaloniki.

Nationalmannschaft

El Kaddouri spielte im November 2011 zweimal für die belgische U-21-Nationalmannschaft.

Da El Kaddouri Doppelstaatsbürger ist, war ein Verbandswechsel möglich und er konnte mit der marokkanischen U-23-Nationalmannschaft im Sommer 2012 an den Olympischen Spielen in London teilnehmen. Dort kam er in der Gruppenphase zweimal zum Einsatz, die er mit der Mannschaft auf dem dritten Platz beendete. Am 14. August 2013 debütierte er bei einer 1:2-Niederlage in einem Freundschaftsspiel gegen Burkina Faso in der marokkanischen A-Nationalmannschaft. Sein erstes Tor erzielte El Kaddouri am 23. Mai 2014 bei einem 4:0-Sieg gegen Mosambik.

  Commons: Omar El Kaddouri  – Sammlung von Bildern