Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 24.06.2019, aktuelle Version,

Othmar Motter

Othmar Motter (* 3. November 1927 in Hard; † 17. Dezember 2010 ebenda[1]) war ein österreichischer Grafiker.

Leben und Wirken

Das Apple-Logo (1977) mit der von Motter gestalteten Schriftart Motter Tektura

Othmar Motter gründete 1952 gemeinsam mit Hans Kaiser und Sylvester Licka in Vorarlberg das Grafikstudio Vorarlberger Graphik. Wie die beiden hatte er vorher die Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt in Wien besucht.

Als Gebrauchsgrafiker schuf er zahlreiche Firmenlogos, wie jenes der österreichischen Lotto- und Totogesellschaft, außerdem die Logos bekannter Vorarlberger Firmen wie Pfanner Fruchtsäfte, Vorarlberger Kraftwerke u. a. Von ihm stammt auch die von zahlreichen internationalen Unternehmen, wie Apple oder Reebok, verwendete Schriftart Motter Tektura. Aber auch andere Fonts ebenso wie zahlreiche Logos von bekannten Unternehmen wurden im Laufe der Jahrzehnte von ihm entwickelt.

Auszeichnungen

  • Preis für Wissenschaft und Kunst des Landes Vorarlberg

Literatur

  • Elias Riedmann: Othmar Motter – Meister der Extrabold. Ein Streifzug durch das Archiv der "Vorarlberger Graphik". Triest Verlag, Zürich 2019, ISBN 978-3-03863-033-3

Einzelnachweise

  1. Traueranzeige, abgerufen am 19. Dezember 2010.