unbekannter Gast
vom 24.09.2017, aktuelle Version,

Péter Kabát

Péter Kabát
Spielerinformationen
Name Péter Kabát
Geburtstag 25. September 1977
Geburtsort Budapest, Ungarn
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
Vasas Budapest
Dunaferr SE
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–1999 Honvéd Budapest 58 0(7)
1999–2001 Vasas Budapest 61 (37)
2001–2002 Göztepe Izmir 12 0(2)
2002 Lewski Sofia 15 0(5)
2002–2003 Denizlispor 27 0(2)
2003–2005 FC Kärnten 55 (20)
2005–2007 ASKÖ Pasching 36 0(7)
2007–2008 SK Austria Kärnten 11 0(2)
2008–2010 Újpest Budapest 50 (30)
2010– VSC Debrecen 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
Ungarn 16 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 8. Juli 2010

Péter Kabát [ˈpeːtɛr ˈkɒbaːt] (* 25. September 1977) in Budapest ist ein ungarischer Fußballspieler.

Karriere

Kabát begann seine Karriere bei Dunaferr SE in seiner Heimat Ungarn. Über Kispest-Honvéd Budapest und Vasas Budapest ging es dann zu Göztepe Izmir in die Türkei. Kabáts nächster Verein war der bulgarische Hauptstadtklub Lewski Sofia. Über Denizlispor kam er dann 2002 nach Österreich zum FC Kärnten. Nach drei Jahren bei den Kärntnern wurde er Anfang der Saison 2005/2006 zum FC Superfund nach Pasching verliehen. Nach der Umbenennung und Übersiedlung der Paschinger als SK Austria Kärnten nach Klagenfurt spielte er wieder ein Jahr im südlichen Bundesland. 2008 wechselte er wieder zurück nach Ungarn in seine Heimat zu Újpest Budapest. Für die Saison 2010/11 wurde er von VSC Debrecen verpflichtet.

Kabát spielte 16-mal im ungarischen Nationalteam.