Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 06.05.2019, aktuelle Version,

Palais Erdődy-Hatvany

Das Palais Erdődy in Budapest
Innenhof vom Palais

Das Palais Erdődy-Hatvany (hun Erdődy-Hatvany palota), auch bekannt als Palais Erdődy, ist ein Stadtpalais und befindet sich im Burgviertel von Budapest. Die Adresse ist Táncsics Mihály utca 7.

Geschichte

Es wurde in den Jahren 1750–1769 für Graf Georg Erdődy im Barock errichtet. Später wurde es Eigentum der Familie Hatvany.[1] Bei der Schlacht von Budapest wurde es im Jahre 1944 beschädigt und in den 1980er Jahren wieder hergestellt. Heute befindet sich im Palais das Musikinstitut der Ungarischen Akademie der Wissenschaften sowie das Béla Bartók-Archiv.[2]

Architektur

Das Gebäude hat einen rechteckigen Grundriss um einen gepflasterten Innenhof. Es ist drei Stockwerke hoch. Über dem Haupteingang befindet sich das in Stein gemeißelte Familienwappen.[3] Die Seite zum Fluss bietet einen Panoramablick über den Pester Stadtteil.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 25. August 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.virtualbudapest.eu
  2. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 25. Juni 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.zti.hu
  3. http://www.budapest-foto.hu/Erdody-palota_oromzat_1.htm
Commons: Palais Erdődy-Hatvany  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien