unbekannter Gast
vom 20.06.2017, aktuelle Version,

Paracelsusring (Villach)

Der Paracelsusring ist eine von der Stadt Villach alle drei Jahre verliehene Auszeichnung. Sie wird für wissenschaftliche Arbeiten, die mit Paracelsus in Zusammenhang stehen, und für wissenschaftliche und künstlerische Leistungen im Geiste und im Sinne des Paracelsus verliehen. Der goldene Ring zeigt die Wappen der Hohenheimer sowie der Stadt Villach.

Preisträger

Einzelnachweise

  1. Nach seiner Verurteilung wegen Anstiftung zum Mord und sexueller Nötigung von Minderjährigen wurde Franz Wurst der Paracelsusring aberkannt: Simone Seppele: „Eine Frage der Glaubwürdigkeit“ – Die Darstellung sexuellen Missbrauchs in den Printmedien am Beispiel des Kinderarztes F. Wurst, Diplomarbeit, 2005, 153 Seiten, ISBN 978-3-638-95600-0; online: Inhaltsverzeichnis und Kapitel 1 bis 5.1, Gesamttext kostenpflichtig als E-Book abrufbar: 4,6 MB, ISBN 978-3-638-07149-9 (E-Book).