unbekannter Gast
vom 28.05.2018, aktuelle Version,

Peter Haubner

Peter Haubner

Peter Haubner (* 2. Jänner 1960 in Salzburg) ist ein österreichischer Politiker (ÖVP) und Abgeordneter im Nationalrat. Von 2008 bis 2017 war Haubner Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes. Seit 2018 ist er Vorstandsmitglied des Österreichischen Genossenschaftsverbandes

Ausbildung und Beruf

Peter Haubner besuchte von 1966 bis 1970 die Volksschule in St. Andrä und von 1970 bis 1978 das Realgymnasium in Salzburg. Nach der Externistenmatura leistete er 1979 seinen Präsenzdienst ab.

Von 1979 bis 1981 arbeitete Haubner als Kundenberater der Oberbank Salzburg, von 1981 bis 1985 war er im Marketing der Ersten Allgemeinen Versicherung tätig. 1985 wechselte er zur Wirtschaftskammer Salzburg, wo er bis 1994 beschäftigt war. Danach übernahm Haubner bis 1995 die Leitung einer Werbeagentur und war zwischen 1996 und 1998 erneut für die Wirtschaftskammer Salzburg tätig. In dieser Zeit war er unter anderem in der Geschäftsführung der Olympiabewerbung der Stadt Salzburg aktiv. Zwischen 1998 und 1999 betrieb Haubner freiberuflich eine Werbeagentur. Danach stieg er in die Marketingleitung der Großglockner Hochalpenstraßen AG ein, für die er bis 2004 tätig war.

Seit 2018 ist Peter Haubner Vorstandsmitglied des Österreichischen Genossenschaftsverbandes.

Haubner ist Geschäftsführer der Haubner & Haubner KG, die über drei Gewerbeberechtigungen verfügt: Unternehmensberatung, Werbeagentur und Einrichtungsberatung.

Politik

Peter Haubner war zwischen 2000 und 2004 Fachgruppenvorsteher-Stellvertreter in der Wirtschaftskammer Salzburg (Fachgruppe der Freizeitbetriebe Salzburg). Seit 2001 vertritt er die ÖVP im österreichischen Nationalrat. Von 2004 bis 2005 übernahm Haubner die Geschäftsführung der Salzburger Volkspartei. Von 2006 bis 2008 war er Bezirksstellenobmann der Wirtschaftskammer Salzburg-Stadt. Außerdem ist Peter Haubner seit 2006 Obmann des Wirtschaftsbundes Salzburg Stadt. Von 2011 bis 2013 war Haubner Energiesprecher der Österreichischen Volkspartei, seit 2011 ist er Wirtschaftssprecher. Darüber hinaus ist er seit 2008 der stellvertretende Klubobmann der ÖVP im Parlament. Er war bis Ende 2017 Generalsekretär des Österreichischen Wirtschaftsbundes.[1]

Sport

Peter Haubner war ab 2002 Vizepräsident und ab 2008 Präsident der Sportunion. In dieser Funktion folgte ihm 2014 Hartwig Löger nach.[2]

Einzelnachweise

  1. Neuer Präsident des Österreichischen Wirtschaftsbundes: Harald Mahrer, in:Bezirksblätter Tirol vom 19. Dezember 2017 abgefragt am 2. Jänner 2018
  2. Kleine Zeitung: Uniqa-Manager wird der neue Finanzminister. Artikel vom 16. Dezember 2017, abgerufen am 16. Dezember 2017.