unbekannter Gast
vom 30.10.2015, aktuelle Version,

Peter Knicza

Peter Knicza (* 1942 in Wien; † 28. Juni 2012) war ein österreichischer Hörfunkmoderator.

Leben

Peter Knicza kam über einen Sprechwettbewerb zum Hörfunk und moderierte ab 1968 verschiedene Sendungen für den ORF, daneben war er Nachrichten- und Sportsprecher. Bekannte Formate, die er begleitete, waren u. a. das 100.000-Schilling-Quiz (im Wechsel mit Brigitte Xander) auf Ö3, Mit Musik ins Wochenende bei Radio Wien oder die Österreich-Rallye. Ferner war er Station-Voice und Entwickler der Programm-Promotion von Ö1.[1]

2002 ging Peter Knicza in Pension, nachdem er 35 Jahre für den Sender tätig war. [1] Ihm zu Ehren fand nach seinem Tod am 16. September 2012 auf der Wiener Trabrennbahn Krieau erstmals das Peter Knicza-Memorial statt, ein Trabrennen für 4-jährige und ältere Pferde mit einem Preisgeld von insgesamt 1.500 Euro.[2]

Einzelnachweise

  1. 1 2 ORF-Radiomoderator Peter Knicza gestorben, Der Standard vom 3. Juli 2012, abgerufen am 29. Oktober 2015
  2. Einlaufresultate bei onexturf.de, abgerufen am 29. Oktober 2015