unbekannter Gast
vom 27.06.2017, aktuelle Version,

Peter Martell

Peter Martell (* 30. September 1938 als Pietro Martellanza in Bozen; † 1. Februar 2010 ebenda;[1] auch: Pietro Martellanz und Peter Martellanz) war ein italienischer Filmschauspieler aus Südtirol.

Leben

Martell wuchs in Bozen auf, verließ die Stadt mit 17 Jahren und kehrte immer wieder in seine Heimat zurück. Nach einigen Jahren als Seemann kam Martell Anfang der 1960er Jahre nach Italien, wo er zunächst als Animateur in Diskotheken arbeitete und einen Schönheitswettbewerb gewann.[2]

Seine Arbeit beim Film begann Martell als Stuntman. In den 1960er und 1970er Jahren spielte er viele Rollen in internationalen Filmproduktionen, vor allem in Italo-Western. Er war u. a. auch für die Hauptrolle in Gott vergibt… Django nie!, an der Seite von Bud Spencer, vorgesehen, brach sich jedoch vor Drehbeginn bei einem Streit mit seiner Freundin den Fuß, woraufhin er durch Terence Hill ersetzt wurde, für den sich aus diesem Film eine jahrzehntelange erfolgreiche Zusammenarbeit mit Bud Spencer entwickelte.

Nachdem es in den 1990er Jahren ruhig um Martell geworden war, stand er ab 2001 wieder regelmäßig vor der Kamera.

Filmografie (Auswahl)

Literatur

  • Martin Hentschel: Lass jucken! – Die Kumpelfilme der 1970er, Düsseldorf 2014, ISBN 978-1500798475

Einzelnachweise

  1. Peter Martell ist gestorben, stol.it, 3. Februar 2010 (abgerufen am 28. Juni 2016).
  2. Die Neue Südtiroler Tageszeitung, vom 6. Februar 2010