unbekannter Gast
vom 28.11.2016, aktuelle Version,

Peter Nefischer

Peter Nefischer

Peter Nefischer (* 12. Juni 1962) ist ein österreichischer Maschinenbauingenieur.

Leben

Nefischer ist in Perg in Oberösterreich aufgewachsen, maturierte 1981 an der HTBL in Steyr (Kraftfahrzeugtechnik) und studierte von 1981 bis 1986 an der Technischen Universität Wien Maschinenbau-Verkehrstechnik, wo er zunächst 1986 als Diplomingenieur graduierte und später mit dem Doktorat abschloss.[1]

Gemeinsam mit seiner Frau Elisabeth hat er zwei Kinder. Er ist beim Lions-Club Perg-Machland[2] und in der Pfarre Perg als Leiter des Katholischen Bildungswerks[3] ehrenamtlich engagiert und hat sich gemeinsam mit seiner Frau als Pilgerbegleiter[4] ausbilden lassen.

Beruflicher Werdegang

Sein Berufseinstieg erfolgte 1987 bis 1989 als Versuchsingenieur bei Steyr-Daimler-Puch in Steyr.

Es folgten ab 1989 sieben Jahre bei Audi in Ingolstadt in der Motorenentwicklung, wo er gemeinsam mit seiner Familie lebte, bis er 1996 wieder zurück nach Steyr, diesmal zur BMW Motoren GmbH, kam.

Dort übte er zunächst in der Vorentwicklung die Leitung der Simulation/CAE aus und etablierte sich schließlich als Leiter Konstruktion in der Dieselmotorenentwicklung.[5] Er beschäftigt sich unter anderem mit Bionik,[6] der Entschlüsselung von Erfindungen der Natur zum Einsatz in der Technik. Während seiner beruflichen Tätigkeit bei BMW hat er an diversen Erfindungen mitgewirkt, für die entsprechende Patente registriert wurden.[7] Anlassbezogen wurden Fachartikel in Fachzeitschriften veröffentlicht, beispielsweise in der ATZ – Automobiltechnischen Zeitschrift und in der MTZ Motortechnischen Zeitschrift sowie im Lexikon der Motorentechnik zum Thema Verbrennungsmotor.

Von 2000 bis 2006 war er Lehrbeauftragter an der Montanuniversität Leoben, weiters hält er immer wieder Gastvorträge an verschiedenen Universitäten.

Nefischer ist verantwortlicher Techniker für die BMW-N47-Motoren, die beispielsweise in den 2012 auf den Markt kommenden Modellen der sechsten Generation der 1975 gestarteten 3er-Baureihe sowie der 1er-Baureihe eingebaut werden.[8]

Veröffentlichungen und Fachvorträge

  • Optimierung der Motorstaubremse eines LKW-Motors. Diplomarbeit, TU-Wien, 1986.
  • mit H. Schlögl: Beispiele der Prozessrechnung bei der Entwicklung von NFZ-Dieselmotoren. Tagung: „Der Arbeitsprozess des Verbrennungsmotors“, TU-Graz, 1989.
  • mit R. Arndt und W. Dirschmied: Verbesserung der Motorakustik durch strukturdynamische Berechnung. 12. Internationales Wiener Motorensymposium, 1991.
  • mit W. Dirschmied Einsatz von Berechnungsmethoden zur akustischen Beurteilung von Verbrennungsmotoren. 6. Internationaler Kongress „Berechnung im Automobilbau“, Würzburg, 1992.
  • J. Hager, G. Raab, K. Straßer: Rechnerische Auslegung von Wasserpumpen. 15. Internationales Wiener Motorensymposium, 1994.
  • E. Blümcke: Improved Engine Cooling Systems using Calculation Methods. 2nd VTMS Conference, London, 1995.
  • mit P. Treml: Einsatz einer neuen Methode zur Beurteilung der Ladungsbewegung. 16. Internationales Wiener Motorensymposium, 1995.
  • J. Hager, G. Raab, K. Straßer: Auslegung von Kühlmittelpumpen für Kraftfahrzeugmotoren. ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift 97, 1995.
  • Die Wirbelreihenanalyse - ein neues Verfahren zur Bewertung der Ladungsbewegung in Verbrennungsmotoren. Dissertation, TU-Wien, 1995.
  • F. Anisits: Aufladung von 6-Zylinder-Dieselmotoren mit Biturbosystem. 6. Aufladetechnische Konferenz, Dresden, 1997.
  • W. Stütz, F. Steinparzer: Der Ladungswechsel des neuen BMW V8-Dieselmotors. 8. Aachener Kolloquium „Fahrzeug- und Motorentechnik“, Aachen, 1999.
  • P. Fischer, M. Engelbrechtsmüller, A. Keber: Erweiterte Methode zur Akustikberechnung mit Einbeziehung lokaler Dämpfungen am Beispiel des neuen BMW V8 DI Motors. 8. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, Aachen, 1999.
  • mit S. Blumenschein:, A. Keber, B. Seli: Verkürzter Entwicklungsablauf beim neuen Achtzylinder-Dieselmotor von BMW. Teil 1, Mechanik und Festigkeit, in: MTZ - Motortechnische Zeitschrift 60, Nr. 10, 1999.
  • mit P. Grafenberger;, C. Hoelle und E. Kranawetter: Verkürzter Entwicklungsablauf durch Einsatz von CAE-Methoden beim neuen Achtzylinder-Dieselmotor von BMW. Teil 2: Thermodynamik und Strömung. In: MTZ Motorechnische Zeitschrift. 60, Nr. 11, 1999.
  • mit J. Honeder, E. Kranawetter und C. Landerl: Simulation instationärer Betriebszustände von Fahrzeugen mit aufgeladenen Dieselmotoren. 7. Tagung „Der Arbeitsprozess des Verbrennungsmotors“, Graz, 1999.
  • mit P. Grafenberger, P. Klinner und F. Klinebiel: Simulation der Motorkühlung mit Hilfe gekoppelter 1D- und 3D-Strömungsberechnung. In: ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift. 102, Nr. 4, 2000.
  • Optimised Engine Design by consistantly Using CA-Techniques. EngineExpo 2000, Hamburg
  • mit Peter Fischer und G. Kraßnig: Akustikberechnung lokal gedämpfter Motorstrukturen unter Einbeziehung stochastischer Erregerprozesse. 10. Internationaler Kongress „Berechnung und Simulation im Fahrzeugbau“, Würzburg 2000.
  • Simulation von Ladungswechsel, Einspritzung und Verbrennung bei der Entwicklung von Dieselmotoren. Kurzlehrgang: „Grundlagen und moderne Anwendungen der Verbrennungstechnik“, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 2001.
  • mit A. Ennemoser, A. Wimmer und M. Pflügl: Rechnerische Bestimmung der Bauteilemperaturen mit Hilfe verbesserter Modellierung des Wärmeüberganges in Zylinderköpfen. 23. Internationales Wiener Motorensymposium, Wien, 2002.
  • mit R. Ehart: Fatigue Analysis of Engine Components Including the Heat Treatment Process. WCCM V, Fifth World Congress on Computational Mechanics, Wien, 2002.
  • mit D. Niederhauser und F. Durstberger: Thermomechanische Analyse von abgasführenden Bauteilen aufgeladener Dieselmotoren. 8. Aufladetechnische Konferenz, Dresden, 2002.
  • mit F. Steinparzer, H. Kratochwill und G. Steinwender: Neue Ansätze bei der Lebensdauerberechnung von Zylinderköpfen. 12. Aachener Kolloquium „Fahrzeug- und Motorentechnik“, Aachen, 2003.
  • mit C. Samhaber, G. Winter und M. Cecchini: Analysis and Optimization of Fluid Circuits. Flowmaster User´s Group Meeting, Idstein, 2003.
  • mit R. Basshuysen, F. Schäfer (Hrsg.): Lexikon Motorentechnik. Der Verbrennungsmotor von A - Z. Vieweg Verlag, 2004
  • mit W. Mattes und F. Steinparzer: Neu überarbeitete Dieselmotoren für die BMW 7er Reihe. 26. Internationales Wiener Motorensymposium, Wien, 2005.
  • mit M. Cecchini: Use of Optimization Tools in CFD. Star-CD User´s Group Meeting, London 2005.
  • mit F. Durstberger, G. Bumberger und M. Cecchini: Rechnerische Auslegung von Turboladern - ein Beitrag zur Entwicklung leistungsstarker Dieselmotoren. 10. Tagung „Der Arbeitsprozess des Verbrennungsmotors“, Graz 2005.
  • mit R. Kroiss und G. Winter: Computer Aided Optimisation (CAO) für Spray and Combustion Simulation. Conference on Thermo- and Fluid Dynamic Processes in Diesel Engines - THIESEL, Valencia, 2006.
  • mit R.J.A. Ehart und M. Riedler: Materialmodellierung und Lebensdauerabschätzung bei thermomechanisch beanspruchten Motorbauteilen unter Berücksichtigung von Alterungsvorgängen. 33. Tagung DVM-Arbeitskreis Betriebsfestigkeit „Betriebsfestigkeit in der virtuellen Produktentwicklung“, Steyr, 2006.
  • mit C. Samhaber und H. Petutschnig: A. Ennemoser: Einfluss des Strömunssiedens auf den kühlmittelseitigen Wärmeübergang in Verbrennungsmotoren. Virtual Powertrain Creation - ATZ/MTZ Konferenz, München, 2006.
  • mit F. Steinparzer: W. Mattes, R. Wichtl: Der neue 2,0 l 4-Zylinder Dieselmotor von BMW. 28. Internationales Wiener Motorensymposium, Wien, 2007.
  • mit W. Mattes, N. Praschak und F. Steinparzer: Neuer zweistufig aufgeladener 4-Zylinder Dieselmotor von BMW. 16. Aachener Kolloquium „Fahrzeug- und Motorentechnik“, Aachen, 2007.
  • mit W. Hall, W. Mattes und T. Steinmayr: Der neue BMW Reihen-6-Zylinder Dieselmotor. 17. Aachener Kolloquium „Fahrzeug- und Motorentechnik“, Aachen 2008.
  • Einfluss des Strömungssiedens auf den kühlmittelseitigen Wärmeübergang in Verbrennungsmotoren. In: Virtuelle Produktentstehung für Fahrzeug und Antrieb im KFZ, Ulrich Seiffert, Gotthard Rainer (Herausgeber), Wiesbaden 2008, ISBN 978-3-8348-0345-0.
  • mit R. Wimmer, J. Korzonnek, G. Fleischer und H. Zaleschak: VDI-K/Beitrag: Fußgängerschutzoptimierter AGD im 7er BMW. VDI-Jahrestagung „Kunststoffe im Automobilbau“, Mannheim, 2009.
  • mit W. Hall;, J. Honeder, T. Steinmayr und P. Langen: Der erste PKW-Dieselmotor mit zweistufiger Aufladung und variabler Turbinengeometrie. 18. Aachener Kolloquium „Fahrzeug und Motorentechnik“, Aachen, 2009.
  • Moderne Dieselmotoren als Beitrag zur CO2-Reduktion. WKO - „Tag der KFZ-Wirtschaft“, Amstetten, 2010[9]
  • mit P. Langen, W. Hall und D. Hiemesch: Der neue zweistufig aufgeladene Sechszylinder-Dieselmotor im BMW 740d. In: MTZ -Motortechnische Zeitschrift. 04/2010
  • mit M. Kaufmann: Ein- und zweistufige Aufladesysteme für Hochleistungs-Dieselmotoren. 4. CTI-Forum „Motoraufladung“, Stuttgart, 2010.
  • Der BMW 6-Zylinder Dieselmotor mit TwinPower Turbo. 3. MTZ Fachtagung, Stuttgart, 2010.
  • Ein- und zweistufige Aufladesysteme für Hochleistungs-Dieselmotoren. 5. CTI-Forum „Downsizing“, Nürnberg, 2010.

Einzelnachweise

  1. Gerhard Kuntschik: Zwischen PS und Effizienz, Motorguru aus dem Mühlviertel. In: Salzburger Nachrichten. 11. Februar 2012, S. 57.
  2. Lionsclub Perg-Machland
  3. Katholisches Bildungswerk Perg abgefragt am 9. Oktober 2011.
  4. [//de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Defekte_Weblinks&dwl=http://85.126.104.81/redaktion/index.php?action_new=Lesen&Article_ID=55340 Seite nicht mehr abrufbar], Suche in Webarchiven: @1@2Vorlage:Toter Link/85.126.104.81[http://timetravel.mementoweb.org/list/2010/http://85.126.104.81/redaktion/index.php?action_new=Lesen&Article_ID=55340 Miteinander unterwegs.] In: Linzer Kirchenzeitung. 33/2010, 18. August 2010, abgefragt am 9. Oktober 2011.
  5. Herz des BMW-Konzerns schlägt in Steyr abgefragt am 9. Oktober 2011.
  6. www.motor-talk.de BMW nutzt Prinzipien der Bionik zur Entwicklung von Fahrzeugen abgefragt am 11. Oktober 2011.
  7. Patente, die u. a. auf Peter Nefischer registriert wurden abgerufen am 13. Oktober 2011.
  8. BMW feiert 3er und sich selbst abgefragt am 22. Oktober 2011.
  9. Die Motoren der Zukunft abgefragt am 9. Oktober 2011.