unbekannter Gast
vom 16.07.2017, aktuelle Version,

Peter Trummer

Peter Trummer (* 23. Juni 1941 in Bruck an der Mur) ist ein römisch-katholischer Theologe.

Leben

Peter Trummer studierte Theologie in Graz, Tübingen und Regensburg. Im Jahr 1966 wurde er zum Doktor der Theologie promoviert, 1976 folgte die Habilitation für Neues Testament. Bis 2006 war er Professor für Neues Testament an der Katholisch-theologischen Fakultät (Hochschule) der Karl-Franzens-Universität in Graz. Er ist weiterhin in der theologischen Bildungsarbeit engagiert und auch künstlerisch tätig.

Werke (Auswahl)

  • Die blutende Frau. Wunderheilungen im Neuen Testament. Herder, Freiburg im Breisgau 1991, ISBN 3-451-22326-0.
  • Heiliges Land - beiderseits des Jordan. Tyrolia, Innsbruck 1998.
  • Daß meine Augen sich öffnen. Kleine biblische Erkenntnislehre am Beispiel der Blindenheilungen Jesu. 2. durchges. Aufl., Kohlhammer, Stuttgart 1999, ISBN 3-17-016207-1.
  • ... dass alle eins sind! Neue Zugänge zu Eucharistie und Abendmahl. Patmos, Düsseldorf 2001, ISBN 3-491-70338-7.
  • Kann die Bergpredigt Berge versetzen?, Verlag Styria, Graz 2002
  • "Das ist mein Leib". Neue Perspektiven zu Eucharistie und Abendmahl. Patmos, Düsseldorf 2005, ISBN 3-491-70383-2.
  • Steh auf, nimm dein Bett und geh nach Hause. Wie Jesus heilte und heilt. Herder, Freiburg im Breisgau 2012, ISBN 978-3-451-34546-3.