unbekannter Gast
vom 15.12.2015, aktuelle Version,

Pfarrkirche Weichstetten

Pfarrkirche hl. Lorenz in Weichstetten

Die Pfarrkirche Weichstetten steht im Ort Weichstetten in der Gemeinde St. Marien in Oberösterreich. Die römisch-katholische Pfarrkirche hl. Lorenz gehört zum Dekanat Enns-Lorch in der Diözese Linz. Die Kirche und der ehemalige Friedhof stehen unter Denkmalschutz.

Geschichte

Eine Kirche wurde 1275 urkundlich genannt. Der gotische Kirchenbau ist aus 1509. Das Langhaus wurde 1735 barockisiert.

Architektur

Der leicht eingezogene dreijochige netzrippengewölbte Chor hat einen Dreiachtelschluss und zeigt eine bemerkenswerte Rippenführung im Chorschluss. Das einschiffige zweijochige Langhaus mit böhmischen Kappen zeigt Stuckrahmen. Der Westturm trägt einen Zwiebelhelm.

Ausstattung

Die Einrichtung ist neugotisch. Die Figurengruppe Schutzengel mit Kind ist aus dem dritten Viertel des 17. Jahrhunderts.

Literatur

  • Weichstetten, Pfarrkirche hl. Lorenz. S. 365. In: Die Kunstdenkmäler Österreichs. Dehio Oberösterreich. Von Erwin Hainisch, Neubearbeitet von Kurt Woisetschläger, Vorworte zur 3. Auflage (1958) und 4. Auflage (1960) von Walter Frodl, Sechste Auflage, Verlag Anton Schroll & Co., Wien 1977.
  Commons: Pfarrkirche Weichstetten  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien