Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 07.03.2020, aktuelle Version,

Philipp Orter

Philipp Orter

Orter beim Weltcup in Ramsau 2016

Nation Osterreich  Österreich
Geburtstag 16. Februar 1994
Geburtsort Villach, Österreich
Karriere
Verein SV Villach
Status aktiv
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × 0 × 1 ×
JWM-Medaillen 4 × 1 × 0 ×
Nationale Medaillen 1 × 0 × 1 ×
 Nordische Skiweltmeisterschaften
Bronze 2017 Lahti Team Normalschanze
 Nordische Junioren-Ski-WM
Gold 2012 Erzurum Team
Silber 2013 Liberec Team
Gold 2014 Val di Fiemme Team
Gold 2014 Val di Fiemme Gundersen 5 km
Gold 2014 Val di Fiemme Gundersen 10 km
 Österreichische Meisterschaften
Gold 2016 Villach Normalschanze
Bronze 2016 Bischofshofen / Villach Großschanze
Platzierungen im Weltcup
 Debüt im Weltcup 3. Februar 2012
 Gesamtweltcup 17. (2015/16, 2016/17)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Team 0 0 2
Platzierungen im Continental Cup (COC)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Einzel 1 2 1
 Team 2 0 0
letzte Änderung: 6. April 2019

Philipp Orter (* 16. Februar 1994 in Villach) ist ein österreichischer Nordischer Kombinierer. Er startet für den SV Villach.

Sportliche Karriere

Orter startete am 24. Jänner 2010 erstmals im zweitklassigen Continental Cup, wo er bisher zwei Wettbewerbe gewinnen konnte, und debütierte im Februar 2012 im Weltcup der Nordischen Kombination. Sein erstes Weltcup-Rennen beendete Orter nicht, am darauf folgenden Tag belegte er zusammen mit Mario Stecher Platz 13 im Teamsprint. Erstmals Weltcuppunkte gewann Philipp Orter am 17. Jänner 2014 als 24. beim Weltcup im österreichischen Seefeld. In der Endwertung der Weltcup-Saison 2013/14 belegte er mit 15 Punkten den 65. Platz.

Philipp Orter ist vierfacher Junioren-Weltmeister. 2012 in Erzurum wurde er Weltmeister mit der österreichischen Mannschaft, in Val di Fiemme 2014 holte sich der Kärntner alle drei Weltmeistertitel.

Bei den österreichischen Meisterschaften in Eisenerz/Ramsau im Februar 2014 gewann Orter auch den Österreichischen Meistertitel der Juniorenklasse.

Erfolge

Continental-Cup-Siege im Einzel

Nr. Datum Ort Disziplin
1. 10. Februar 2013 Osterreich  Eisenerz Gundersen Normalschanze

Statistik

Weltcup-Platzierungen

Saison Platz Punkte
2013/14 65. 015
2014/15 26. 165
2015/16 17. 298
2016/17 17. 331
2017/18 51. 023
2018/19 32. 101
2019/20 19. 192

Junioren-Weltmeisterschaften