unbekannter Gast
vom 26.12.2017, aktuelle Version,

Pia König

Pia König
Nation: Osterreich  Österreich
Geburtstag: 14. Mai 1993
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 73.636 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 214:178
Karrieretitel: 0 WTA, 3 ITF
Höchste Platzierung: 306 (21. September 2015)
Aktuelle Platzierung: 577
Doppel
Karrierebilanz: 126:116
Karrieretitel: 0 WTA, 12 ITF
Höchste Platzierung: 316 (27. Februar 2017)
Aktuelle Platzierung: 487
Letzte Aktualisierung der Infobox:
27. November 2017
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Pia König (* 14. Mai 1993 in Klosterneuburg) ist eine österreichische Tennisspielerin.

Karriere

Im Jahr 2010 spielte sie erstmals auf dem ITF Women’s Circuit. 2013 gewann sie ihre ersten beiden Doppeltitel bei ITF-Turnieren, 2014 folgten die ersten beiden Erfolge im Einzel. Insgesamt gewann sie bislang drei ITF-Titel im Einzel und zwölf im Doppel.

Erfolge

Einzel

Turniersiege

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 31. August 2014 Osterreich  Pörtschach ITF $10.000 Sand Osterreich  Barbara Haas 6:3, 4:6, 7:5
2. 7. Dezember 2014 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Mazedonien  Lina Gjorcheska 7:5, 6:4
3. 5. September 2015 Osterreich  St. Pölten ITF $10.000 Sand Tschechien  Diana Sumová 6:0, 3:6, 7:5

Doppel

Turniersiege

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 3. Mai 2013 Israel  Aschkelon ITF $10.000 Hartplatz Israel  Ester Masuri Vereinigtes Konigreich  Laura Deigman
Israel  Keren Shlomo
1:0 Aufgabe
2. 20. Oktober 2013 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Polen  Barbara Sobaszkiewicz Weissrussland  Swjatlana Piraschenka
Deutschland  Julia Wachaczyk
6:1, 6:4
3. 22. Februar 2014 Turkei  Antalya ITF $10.000 Sand Georgien  Sofia Kvatsabaia China Volksrepublik  Li Yihong
China Volksrepublik  Yang Zhaoxuan
2:1 Aufgabe
4. 30. Mai 2014 Israel  Netanja ITF $10.000 Hartplatz Tschechien  Barbora Štefková Georgien  Mariam Bolkvadze
Russland  Anastasija Pribylowa
6:3, 6:2
5. 25. Juli 2014 Osterreich  Bad Waltersdorf ITF $10.000 Sand Slowenien  Polona Rebersak Tschechien  Kristyna Hrabalová
Tschechien  Tereza Janatová
6:74, 7:5, [14:12]
6. 26. September 2014 Algerien  Algier ITF $15.000 Sand Schweiz  Conny Perrin Serbien  Natalija Kostić
Russland  Margarita Latsarewa
6:3, 6:1
7. 18. Januar 2015 Agypten  Scharm El-Scheich ITF $10.000 Hartplatz Niederlande  Eva Wacanno Italien  Camilla Rosatello
Japan  Yuuki Tanaka
4:6, 7:62, [10:5]
8. 3. September 2015 Osterreich  St. Pölten ITF $10.000 Sand Slowakei  Rebecca Šramková Deutschland  Nora Niedmers
Vereinigte Staaten  Tina Tehrani
6:2, 6:2
9. 18. April 2016 Italien  Pula ITF $10.000 Sand Ukraine  Sofija Kovalets Frankreich  Vinciane Remy
Frankreich  Marie Temin
6:3, 3:6, [10:8]
10. 25. April 2016 Italien  Pula ITF $10.000 Sand Vereinigtes Konigreich  Lisa Whybourn Italien  Marcella Cucca
Italien  Camilla Scala
1:6, 7:5, [11:9]
11. 8. Oktober 2016 Tunesien  Hammamet ITF $10.000 Sand Frankreich  Alice Bacquié Chile  Fernanda Brito
Bolivien  Noelia Zeballos
6:4, 6:1
12. 17. November 2017 Marokko  Agadir ITF $15.000 Sand Italien  Miriana Tona Kroatien  Mariana Drazić
Rumänien  Oana Georgeta Simion
4:6, 7:65, [10:8]

Weltranglistenpositionen am Saisonende

Jahr 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Einzel - 973 952 571 394 341 445 566
Doppel 924 847 1159 581 438 381 350 497