unbekannter Gast
vom 27.01.2018, aktuelle Version,

Radio B138

Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch 102,3 Mhz im terrestrischen Sendegebiet des Oberen Kremstals, Kabel 107,0 MHz im Kabelnetz Kirchdorf/Micheldorf, Livestream
Sendegebiet Oberes Kremstal zwischen Sattledt und Klaus
Eigentümer Verein Radio B138
Geschäftsführer Elisabeth Neubacher
Sendestart 2008
Rechtsform privat
Programmtyp Freies Radio, nichtkommerzieller Rundfunk
Claim Tausend Willkommen! Wir sind, was du draus machst!
Reichweite 35.000
Homepage http://www.radio-b138.at
Liste der Hörfunksender

Das Freie Radio B138 ist ein Community Radio in Kirchdorf an der Krems (Österreich) und sendet seit 25. Oktober 2008 täglich 24 Stunden auf der Frequenz 102,3 MHz im Sendegebiet des Oberen Kremstals. Das Programm ist auch via Livestream und im Kirchdorfer Kabelnetz auf 107,0 MHz empfangbar. Das Sendestudio befindet sich in der Bahnhofstraße 11 in Kirchdorf an der Krems, die Büroräumlichkeiten sind im Kirchdorfer Kultur- und Integrationshaus 16A [1] in der Bahnhofstraße 16a untergebracht.

Organisation

Der Sender ist als gemeinnütziger Verein organisiert und verzichtet im Programm ausdrücklich auf kommerzielle Produktwerbung. Mit der Abwicklung des Sendebetriebs ist eine Geschäftsführung betraut.

Programm und Konzept

Das Programm wird von ehrenamtlichen Sendungsmachern im Offenen Zugang gestaltet. Die Themen sind frei wählbar, die Sendungsgestaltung erfolgt ohne verpflichtende Formatvorgaben. Als nicht-kommerzielles, freies Radio stellt das Freie Radio B138 die für die Sendungsgestaltung benötigte Infrastruktur zur Verfügung und bietet Wissenstransfer in Form von Workshops zur Aus- und Weiterbildung der Sendungsmacher an.

Das Freie Radio B138 versteht sich als lokales Sprachrohr für die Menschen der Region des Oberen Kremstals und ermöglicht aktive Beteiligung und Mitbestimmung. Die Förderung freier Meinungsäußerung ist Leitmotiv des Radioprojekts und soll zur Demokratisierung der Kommunikation beitragen.

Entsprechend der gemeinsamen Charta der Freien Radios in Österreich[2] werden besondere Förderprogramme für Menschen und Personengruppen geschaffen, die keinen oder nur erschwerten Medienzugang haben und in den öffentlich-rechtlichen und privat-kommerziellen Medien unterrepräsentiert scheinen. Sendungen von älteren Mitmenschen, von Kindern, von Jugendlichen, von Menschen mit Migrationshintergrund, von Menschen mit Beeinträchtigung und Menschen, die sonstige gesellschaftlich Ausgrenzungen erfahren werden besonders gefördert.

Das Radio sendet sieben Tage die Woche rund um die Uhr. Die Musikauswahl der Tagesplaylist ist vielfältig und nicht-mainstreamorientiert, der Fokus liegt auf der Förderung regionaler oder noch unbekannterer Musiker. So befinden sich unter den rund 35000 Musiktiteln des Musikarchivs auch über 5000 österreichische Künstler. Seit 2012 ist Radio B138 offizieller Partner des BBC World Service und sendet neunmal täglich zwischen 5 und 19 Uhr Nachrichten in englischer Sprache.

Partnerschaften

Das Freie Radio B138 ist Mitglied im Verband Freier Radios Österreich (VFRÖ), der Kulturplattform OÖ und bei COMMIT - Community Medien Institut.

Einzelnachweise

  1. Kultur- und Integrationshaus 16A
  2. Charta der freien Radios in Österreich, abgerufen am 15. September 2015"