unbekannter Gast
vom 29.04.2018, aktuelle Version,

Raimund Locicnik

Raimund Locicnik, auch Ločičnik, (* 16. Juni 1955 in Steyr, Oberösterreich) ist ein österreichischer Historiker, Kunsthistoriker und Heimatforscher sowie Stadtarchivar am Magistrat der Stadt Steyr.

Leben

Raimund Locicnik besuchte die Höhere Technische Bundeslehranstalt Krems, wo er in der Abteilung Hochbau maturierte. Danach studierte er an der Universität Salzburg Kunstgeschichte, Publizistik und Philosophie. Er war u. a. als Mitarbeiter bei Salzburger Landesausstellungen tätig. In Steyr absolvierte er eine Restaurator-Ausbildung und wurde später Leiter des Stadtarchivs der Stadt Steyr.[1]

Locicnik ist weiters Autor zahlreicher Bücher mit Schwerpunkt Zeitgeschichte. Er ist Obmann des Vereins Freunde der Geschichte der Stadt Steyr und der Eisenwurzen.

Publikationen

  • Das Steyrtal in alten Ansichten. Ennsthaler, Steyr 2001.
  • Steyr historisch. Steyr 2006.
  • Das Salzkammergut. Sutton 2006.
  • Das Steyrtal. Sutton 2011.
  • 125 Jahre Steyrtalbahn. Sutton 2011.
  • Schatztruhe Oberösterreich. Sutton 2011.

Auszeichnungen

  • Titel Konsulent

Einzelnachweise

  1. Stadt Steyr, Raimund Locicnik