unbekannter Gast
vom 27.11.2016, aktuelle Version,

Raritätenzoo Ebbs

Raritätenzoo Ebbs
Vollständiger Name Raritätenzoo Ebbs
Ort Kruckweg 20
6341 Ebbs
Fläche 3 Hektar
Eröffnung 1991
Tierarten ca. 70 Arten
Individuen ca. 500 Tiere
Organisation
Leitung Marion Mayr
Trägerschaft privat
www.raritaetenzoo.at
Raritätenzoo Ebbs (Tirol)
Raritätenzoo Ebbs

Der Raritätenzoo Ebbs ist ein Zoo in der Gemeinde Ebbs in Tirol mit etwa 80 verschiedenen Tierarten.

Lage

Der Zoo liegt eingebettet in ein Waldstück direkt am Fuße des Zahmen Kaisers, wenig entfernt von der Grenze zu Deutschland. Nachbarort und Bezirkshauptstadt ist die Stadt Kufstein. Die gesamte Fläche des Zoos umfasst 25.000 m² und ist barrierefrei angelegt.

Tierbestand

Ca. 600 Tiere in über 80 verschiedenen Tierarten werden gezeigt (Stand 2011). Aufgrund der begrenzten räumlichen Gegebenheiten muss auf Großtiere wie Elefant und Giraffe verzichtet werden. Es werden Kängurus, verschiedene Affen und Lemuren, Mähnenwölfe, Riesenschildkröten, Halsbandpekaris und mehrere Vogelarten gezeigt. Weiters verfügt der Park auch über einen Bauernhofbereich mit Hühnern, Pfauen, Hängebauchschweinen und Zwergkaninchen.

Geschichte

In den 1970er Jahren wurden in der Kruck in Handarbeit die ersten Tiergehege und Behausungen gebaut. Am 1. Mai 1991 öffnete der Park erstmals für Besucher. Zu diesem Anlass spielte die Bundesmusikkapelle Ebbs auf. Der Vogelpark entwickelte sich stetig weiter, baute aus und wurde später als wissenschaftlich geleiteter Zoo anerkannt. Nach der Jahrtausendwende ging es mit dem Park kurzzeitig bergab. Die finanziellen Mittel waren äußerst knapp. Für die Adaptierung der Gehwege und die Anpassungen an die neuen gesetzlichen Anforderungen war kein Geld da. Der Fortbestand des Parkes war gefährdet. Im Jänner 2007 konnten neue Betreiber für den Park gefunden werden. Baumaßnahmen seit 2007 sind Anlagen für Berberaffen, Zwergotter und Greifvögel (u. a. Gänsegeier, Palmgeier, Gaukler) sowie behinderten- und kindgerechte Sanitärräume.

Seit 2009 ist der Park nach dem österreichischen Tierschutzgesetz genehmigt und anerkannt. Zum 20-jährigen Bestandsjubiläum 2011 hat sich der Tierpark zu den Anforderungen der ARGE Top Tierparke Österreich bekannt und wurde mit "sehr gut" für tiergerechte Haltung und zoologische Betreuung bewertet.