unbekannter Gast
vom 04.06.2017, aktuelle Version,

Richard Wemmer

Richard Wemmer
Spielerinformationen
Geburtstag 18. Februar 1981
Geburtsort Österreich
Größe 178 cm
Position Offensiv-Allrounders
Junioren
Jahre Station
1987–1997 SK Sturm Graz
1997–2000 BNZ Sturm Graz
2000–2002 SK Sturm Graz
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2002–2003 SK Sturm Graz 0 0(0)
2003–2004 TSV Hartberg (11)
2004–2008 FC Gratkorn 94 (19)
2008–2009 LASK Linz 5 0(0)
2008–2009  Red Bull Juniors (Leihe) 14 0(3)
2009–2010 DAC Dunajská Streda 2 0(0)
2010–2011 SV Horn 41 (22)
2011–2012 SC-ESV Parndorf 1919 30 0(6)
2012–2013 SV Oberwart 14 0(3)
2013 SV Thal 13 0(5)
2013–2014 Grazer AC 22 (27)
2014–2016 Grazer AK 41 (49)
2016– Union Nataschbach-Loipersbach 11 0(9)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. April 2017

Richard Wemmer (* 18. Februar 1981) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Karriere

Richard Wemmer als Spieler des GAK (Mai 2014)

Richard Wemmer begann seine Karriere in der Jugendmannschaft des SK Sturm Graz. 2002 rückte er in den Kader der ersten Mannschaft auf, kam jedoch zu keinem Pflichtspieleinsatz. 2003 wechselte er in die Regionalliga Mitte zum TSV Hartberg. Nach nur einem Jahr ging er innerhalb der Steiermark weiter zum FC Gratkorn, wo er bis 2008 in der Ersten Liga aktiv war.

Von Jänner 2008 bis Sommer 2009 war er in der Bundesliga beim LASK Linz unter Vertrag. Sein Debüt in der höchsten österreichischen Spielklasse gab Wemmer am 22. Februar 2008 gegen seinen früheren Verein Sturm Graz. Der LASK Linz gewann gegen die Grazer mit 2:1, Wemmer wurde in der 62. Minute ausgewechselt.

Da ihn der damalige LASK-Trainer Andrej Panadić bei der Zusammenstellung der Mannschaft meist ignoriert hatte, ging er auf die Suche nach einem neuen Verein. Am 14. August unterzeichnete er schließlich einen Leihvertrag mit dem Adeg-Erstligisten Red Bull Juniors, welchen er im Sommer 2009 Richtung Slowakei verließ. Wemmer unterschrieb beim DAC Dunajská Streda, wo der Österreicher Kurt Garger das Trainerzepter führt. Sein Debüt in der Corgoň liga gab der Steirer am 22. August 2009 gegen den FK Dukla Banská Bystrica, als er in der 26. Minute für den Mazedonier Ilami Halimi eingewechselt wurde. Das Spiel ging mit 0:2 verloren.

Seit Anfang 2010 spielt Wemmer bei dem Ost-Regionalligisten SV Horn wo er sich als eine Stütze der Mannschaft etablieren konnte. Seit Sommer 2013 spielt Wemmer beim GAK.