unbekannter Gast
vom 07.09.2017, aktuelle Version,

SHA-1 Collision Search Graz

SHA-1 Collision Search Graz
Bereich: Kryptographie
Ziel: Finden einer SHA-1-Kollision
Betreiber: IAIK an der Technischen Universität Graz
Land: Österreich
Plattform: BOINC
Website: siehe unten
Projektstatus
Status: beendet
Beginn: 8. August 2007
Ende: 12. Mai 2009

SHA-1 Collision Search Graz war ein Projekt für verteiltes Rechnen des IAIK der Technischen Universität Graz mit dem Ziel, SHA-1-Kollisionen zu finden.

Projekt

Als Plattform kam die Software BOINC zum Einsatz. Der Client, welcher unter Microsoft Windows 98 oder höher mit X86-Prozessor oder unter Linux mit x86, AMD64 oder Intel 64 laufen konnte, lud sich von dem Server sogenannte Workunits (Arbeitseinheiten) herunter, welche er im Hintergrund berechnete. Die Ergebnisse schickte er an den Server.

Nach fast zwei Jahren wurde das Projekt am 12. Mai 2009 wegen zu geringen Fortschritts beendet.

Einzelnachweise