Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 31.05.2019, aktuelle Version,

Saldurkamm

Saldurkamm
Saldurkamm mit dem Doppelgipfel Lagaunspitze (links) und Saldurspitze (rechts) von Norden aus gesehen

Saldurkamm mit dem Doppelgipfel Lagaunspitze (links) und Saldurspitze (rechts) von Norden aus gesehen

Höchster Gipfel Schwemser Spitze (3459 m)
Lage Südtirol (Italien)
Teil der Ötztaler Alpen
Koordinaten 46° 46′ N, 10° 44′ O
p1
p5

Der Saldurkamm (auch Salurnkamm) ist ein Gebirgskamm im Süden der Ötztaler Alpen. Er liegt in der italienischen Provinz Südtirol zwischen dem Matscher Tal im Westen und dem Schnalstal im Osten.

Der Kamm zweigt an der Inneren Quellspitze (3516 m) Richtung Süden vom Schnalskamm, einem Teil des Alpenhauptkamms, ab und verzeigt sich an der Ramudlaspitze (3366 m) in einen nach Südosten und einen nach Südwesten verlaufenden Kamm. Zwischen den beiden Zweigen liegt das Schlandrauntal. Im nördlichen Teil des Kamms liegen die namensgebende Saldurspitze (3433 m) und der höchste Berg des gesamten Kamms, die Schwemser Spitze (3459 m).

Wichtige Gipfel

Einige bedeutende Gipfel des Saldurkamms sind (geordnet nach der Höhe):

Gipfel Höhe (Meter)
Schwemser Spitze 3459 m s.l.m.
Lagaunspitze 3439 m s.l.m.
Saldurspitze 3433 m s.l.m.
Saldurkopf 3429 m s.l.m.
Hochalt 3285 m s.l.m.
Mastaunspitze 3200 m s.l.m.

Literatur