Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 02.07.2017, aktuelle Version,

Salzachpongau

Reliefkarte: Land Salzburg
marker
Salzachpongau
Salzburg

Als Salzachpongau bezeichnet man jenen Teil des Pongaus, der von der Salzach und ihren Nebenflüssen durchflossen wird.

Abgrenzung

Durch den Pongau verläuft eine imaginäre Nord-Süd-Linie, die den Salzachpongau vom weiter östlich liegenden Ennspongau trennt. An der Grenze vom Salzachpongau zum Ennspongau liegt das Fritztal.

Geschichte

Der Salzach-Pongau wurde im Mittelalter dem Erzstift Salzburg geschenkt und wurde schon im Frühmittelalter durch Maierhöfe besiedelt.[1]

Einzelnachweise

  1. Michael Martischnig: Das „Denkmalgut Kößlerhäusl“ im Salzburger Großarltal in: Österreichische Zeitschrift für Volkskunde, Volkskundemuseum, Wien, 1975, S. 155/156, PDF-Datei, S. 166/167