unbekannter Gast
vom 26.07.2013, aktuelle Version,

Salzburger Nachtstudio

Das Salzburger Nachtstudio ist eine Wissenschaftssendung auf Österreich 1 (Ö1).

Die wöchentliche, einstündige Sendereihe wurde vom Wissenschaftsredakteur Paul Becker gegründet und am 6. November 1956 erstmals ausgestrahlt. Sie ist die älteste Wissenschaftssendung von Ö1. Paul Becker folgten als Sendungsleiter von 1963 bis 1984 Oskar Schatz, von 1985 bis 2000 Hans Spatzenegger und ab 2000 Elisabeth J. Nöstlinger.

Publikationen

  • Elisabeth J. Nöstlinger (Hrsg.): Macht und Ohnmacht - Opfer und Täter. Vorwort von Manfred Jochum, edition salzburger nachtstudio ORF Ö1 , Bibliothek der Provinz, Weitra 2000, ISBN 3-85252-361-3.