unbekannter Gast
vom 01.07.2017, aktuelle Version,

Salzkammergut Mountainbike Trophy

Salzkammergut Mountainbike Trophy
Rennserie Ritchey Mountainbike Challenge
Intersport Marathon Serie
Centurion Mountainbike Challenge
MarathonMan Europe
ÖRV Marathon Cup
Austria Top-Tour
Austragungsland Osterreich  Österreich
Gesamtlänge A: 211,3 km / 7119 hm
B: 119,5 km / 3848 hm
C: 76,0 km / 2446 hm
D: 60,4 km / 2074 hm
E: 53,5 km / 1543 hm
F: 37,9 km / 1114 hm
G: 22,1 km / 688 hm
Z: 32,5 km / 1180 hm
Starterfeld 4731[1] aus 47 Nationen
   

Die Salzkammergut Mountainbike Trophy (auch Salzkammergut Trophy) ist mit über 4000 Teilnehmern der größte Mountainbike-Marathon Österreichs. Die Extremstrecke über 211 km und 7119 Höhenmeter gilt zudem als härtester Eintages-Marathon Europas.[2]

Die Veranstaltung findet seit 1998 jährlich am zweiten Juliwochenende statt. Mittlerweile gibt es acht verschiedene Wettkampfdistanzen mit unterschiedlich hohen konditionellen und technischen Anforderungen. Die Strecken führen durch die UNESCO Welterberegion Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut. Das Zentrum der Veranstaltung sowie das Ziel aller Marathonstrecken befindet sich in Bad Goisern am Hallstättersee. Für weitere Streckenvarianten ist der Start in Obertraun und Bad Ischl.

Es gibt eigene Wertungsklassen für Fatbikes, Einräder, Tandems und E-Bikes. Neben dem Mountainbike-Marathon finden Wettbewerbe im Einrad-Downhill und Eliminator-Rennen sowie eine Junior-Trophy statt.

Einzelnachweise

  1. Bildbericht Salzkammergut Trophy 2016. NYX Sportmanagement GmbH, abgerufen am 26. September 2016.
  2. Theresa Stanglmair: Die 15 härtesten Mountainbike-Rennen der Welt. bike magazin, 2. Oktober 2015, abgerufen am 10. Oktober 2015.