Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 23.08.2018, aktuelle Version,

Sandra Holasek

Sandra Holasek (2016)

Sandra Holasek, zuvor Sandra Wallner-Liebmann, (* 1968[1] als Sandra Johanna Wallner) ist eine österreichische Ernährungswissenschaftlerin und Politikerin (ÖVP). Holasek ist seit 2010 assoziierte Professorin am Institut für Pathophysiologie und Immunologie der Medizinischen Universität Graz und seit 2015 Abgeordnete zum Landtag Steiermark.

Leben

Sandra Holasek studierte nach der Matura in Fürstenfeld ab 1987 Ernährungswissenschaften an der Universität Wien.[2] Das Studium schloss sie 1992 mit der Diplomarbeit zum Thema Ernährung und Krankheit: die Problematik der Nährstoffzufuhr im Krankenhaus; Speiseplananalyse am LKH-Fürstenfeld (Steiermark) ab.[3] Ab 1993 absolvierte sie an der Karl-Franzens-Universität Graz ein Doktoratsstudium, 1999 promovierte sie an der Universität Wien mit einer Dissertation über den Effekt einer intensivierten Lebensstilmodifikation auf den weiteren Verlauf der koronaren Herzkrankheit bei Patienten nach elektiver PTCA.[4] 2004 habilitierte sie sich auf dem Gebiet der Pathophysiologie.[2][5]

Seit 2010 ist sie assoziierte Professorin am Institut für Pathophysiologie und Immunologie der Medizinischen Universität Graz, wo sie die Forschungseinheit Ernährungsforschung/Nutrition and Metabolism leitet.[2][6] Seit 2013 fungiert sie als Vizepräsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Sporternährung, seit 2015 auch als Vizepräsidentin der Österreichischen Gesellschaft für Ernährung.[6][7]

Nach der Landtagswahl in der Steiermark 2015 wurde sie am 16. Juni 2015 als Abgeordnete zum Steiermärkischen Landtag der XVII. Gesetzgebungsperiode angelobt.[8] Im Landtagsklub fungiert sie als Sprecherin für Wissenschaft und Forschung sowie Kultur.[9]

  Commons: Sandra Holasek  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. meinparlament.at: Dr. Sandra Holasek. Abgerufen am 2. Februar 2017.
  2. 1 2 3 WebmedCentral.com: Nutrition Editor – Prof. Sandra J Wallner-Liebmann. Abgerufen am 18. Juni 2016.
  3. Verbundkatalog: Ernährung und Krankheit : die Problematik der Nährstoffzufuhr im Krankenhaus ; Speiseplananalyse am LKH-Fürstenfeld (Stmk.). Diplomarbeit 1992, Universität Wien.
  4. Verbundkatalog: Effekt einer intensivierten Lebensstilmodifikation auf den weiteren Verlauf der koronaren Herzkrankheit bei Patienten nach elektiver PTCA: eine klinische und biochemische Betrachtung. Dissertation 1999, Universität Wien.
  5. orf.at – Radiodoktor – Medizin und Gesundheit. Artikel vom 8. November 2010, abgerufen am 18. Juni 2016.
  6. 1 2 Medizinische Universität Graz – Forschungsportal – Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Mag.a Dr.in rer.nat. Sandra Johanna Wallner-Liebmann. Abgerufen am 18. Juni 2016.
  7. Salzburger Nachrichten: Steiermark-Wahl: ÖVP-Landesliste mit neuen jungen Gesichtern. Artikel vom 18. April 2015, abgerufen am 18. Juni 2016.
  8. orf.at – Neuer Landtag wurde angelobt. Artikel vom 16. Juni 2015, Abgerufen am 18. Juni 2016.
  9. Steirische Volkspartei: Prof. Dr. Sandra Holasek. Abgerufen am 23. August 2018.