unbekannter Gast
vom 17.06.2017, aktuelle Version,

Schlacht von Taschkesen

Schlacht von Taschkesen

Die Russen erobern den Balkanpass.
Datum 31. Dezember 1877
Ort Taschkesen, Osmanisches Reich, heute Saranzi, Bulgarien
Ausgang Pyrrhussieg der Russen
Territoriale Änderungen Balkangebirge
Folgen Osmanen decken erfolgreich den Rückzug ihrer Armee nach Sofia.
Konfliktparteien

Russisches Kaiserreich 1858 Russland

Osmanisches Reich 1844 Osmanisches Reich

Befehlshaber

General Kurlow
General Gurko
General Schuwalow
General Krylow
General Rauch
General Mirkeviç

Baker Pascha

Truppenstärke
30 Bataillone Infanterie
17 Kanonen
ca. 2000 Infanterie
2 Schwadronen Kavallerie
7 Kanonen
Verluste

2000

1000

Die Schlacht von Taschkesen, (türkisch Taşkesen Muharebesi), war eine Schlacht im Russisch-Osmanischen Krieg. Sie fand am 31. Dezember 1877 in der Nähe des heutigen Dorfes Saranzi (damals Taschkesen), Oblast Sofia, Bulgarien statt.

Die Schlacht

Die Armee von Ahmed Cevad Pascha, etwa 14.000 Mann,[1] war auf dem Rückzug vom Dorf Kamrli ins 37 Kilometer entfernte Sofia. Seine Truppen wurden an seiner linken Flanke von 30.000 Russen[2] unter dem Kommando von General Gurko bedroht und von weiteren 22.000 Russen[3] aus Charmanli kommend.

In dem verschneiten Balkangebirge kamen die Russen nur langsam voran und waren schon mehrere Tage ohne Rast unterwegs. Unterkühlt und ausgemergelt näherten sie sich dem Pass von Orkanie (Botewgrad) auf schmalen Pfaden, die teilweise erst für die Geschütze verbreitert werden mussten.

Zur Deckung des Rückzugs wurde ein Teil der Truppen unter General Baker Pascha am Pass in der Nähe des Dorfes Taşkesen zurückgelassen. Seine Soldaten gruben sich ein und erwarteten den russischen Angriff. Die gut vorbereiteten Osmanen konnten den Angriff der Russen erfolgreich zurückschlagen und ihre Stellungen noch über zehn Stunden halten[4]. In der Nacht brach eine Panik unter den Osmanen aus und sie begannen sich abzusetzen. Sie ließen dabei ihre Verwundeten zurück. Die bulgarischen Einwohner nutzen diese Chance und töteten die umher liegenden osmanischen Verwundeten.

Siehe auch

Literatur

  • Thilo von Trotha, Die Operationen im Etropol-Balkan: Ein Beitrag zu der Geschichte des russisch-turkischen Krieges, 1877–1878; kriegsgeschichtliche Studie, Verlag Helwing’sche Verlagsbuchhandlung, 1887
  • George Bruce. Harbottle’s Dictionary of Battles. Van Nostrand Reinhold, 1981, ISBN 978-0-442-22336-6.
  • Frederick Gustavus Burnaby. On Horseback Through Asia Minor. Cosimo, 2007 (Original veröffentlicht 1878), ISBN 978-1-60206-341-9.

Einzelnachweise

  1. On Horseback Through Asia Minor, Frederick Burnaby, 2007, p. xxxv
  2. On Horseback Through Asia Minor, Frederick Burnaby, 2007, p. xxxv
  3. On Horseback Through Asia Minor, Frederick Burnaby, 2007, p. xxxv
  4. Dictionary of Battles and Sieges: A Guide to 8,500 Battles from …, by Tony Jaques, page 1000, 2007