unbekannter Gast
vom 17.02.2017, aktuelle Version,

Seekarspitze (Achensee)

Seekarspitze
Blick von Achenkirch zur Seekarspitze

Blick von Achenkirch zur Seekarspitze

Höhe 2053 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Vorkarwendel, Karwendel
Dominanz 1,47 km Seebergspitze
Schartenhöhe 148 m Sattel zur Seebergspitze
Koordinaten 47° 28′ 47″ N, 11° 40′ 58″ O
Seekarspitze (Achensee) (Tirol)
Seekarspitze (Achensee)

Normalweg Achenkirch (Ortsteil Scholastika) – Seebergwald – Seekaralm – Seekarspitze
Seekarspitze und Seebergspitze (rechts)

Seekarspitze und Seebergspitze (rechts)

Die Seekarspitze ist ein 2053 m ü. A. hoher Berg am Westufer des Achensees. Sie liegt am östlichen Rand des Karwendels in Tirol. Der Gipfel ist mit einer unschwierigen, aber Trittsicherheit erfordernden Bergtour vom Ort Achenkirch (Ortsteil Scholastika (934 m ü. A.)) über die Seekaralm (1500 m ü. A.) aus erreichbar. Für trittsichere Wanderer besteht die Möglichkeit zu einem Gratübergang zur benachbarten, etwas höheren Seebergspitze (2085 m ü. A.) und von dort aus wiederum die Möglichkeit, nach Pertisau abzusteigen. Der Sattel zwischen Seekarspitze und Seebergspitze liegt auf etwa 1900 m ü. A.. Vom Sattel aus existiert auch ein Steig hinunter zur Pasillalm an der Westflanke des Massivs und von dort ein Forstweg zur Seekaralm.

Sowohl bei der Seebergspitze als auch bei der Seekarspitze ist die Nordflanke steiler als die Südflanke. Bergsteigern, die eine Überschreitung des Massives längs des Grates planen und steilere Passagen vorzugsweise bergauf überwinden, empfiehlt sich daher die Gratwanderung von Achenkirch über die Seekarspitze und Seebergspitze nach Pertisau, also von Nord nach Süd, durchzuführen.

  Commons: Seekarspitze  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien