unbekannter Gast
vom 30.01.2018, aktuelle Version,

Son of the Velvet Rat

Georg Altziebler (2013)

Son of the Velvet Rat ist eine österreichische Band gegründet von Frontman Georg Altziebler. Weitere aktuelle Bandmitglieder: Heike Binder (organ, accordion, b-voc), Albrecht Klinger (bass), Michael Willmann (drums) und Kolja Radenkovic (git, trump).[1]

Geschichte

Son of the Velvet Rat wurde 2003 [2] von Georg Altziebler[3] und seiner Frau Heike Binder gegründet. Die ersten Veröffentlichungen "Spare some sugar [for the rat]" und "By my Side" erschienen auf Starfish Records, einem kalifornischen Independent Label.

Ab 2006 erschien SotVR auf dem Wiener Indie Label monkey. Im selben Jahr erreichte "Fall with me" Platz 3 der österreichischen FM4-Charts.[4] 2008 wurde Son of the Velvet Rat für den Amadeus Austrian Music Award (Category: Alternative) nominiert.[5]

Ebenso wie das Vorgängeralbum "Red Chamber Music",[6] wurde das Album "Firedancer" zum Besten Österreichischen Album des Jahres[7] der Wiener Zeitung gewählt.[8] "Firedancer" wurde am 21. März 2014 auch in den USA veröffentlicht.

Einige von SotVR's Releases wurden in Süd Korea auf dem Label Polyphone veröffentlicht.

Son of the Velvet Rat tourt in verschiedenen Besetzungen in den USA und Europa. Das Paar lebt nun wahlweise in Österreich und Kalifornien.[9]

Stil, Presseecho und Kooperationen

Die Musik von Son of the Velvet Rat ist inspiriert von Künstlern wie Townes Van Zandt, dem französischen Chansonier Georges Brassens oder den Garage Rockern Dead Moon. Die Musik Altzieblers wurde oftmals verglichen mit Größen wie Bob Dylan[10], Leonard Cohen und Tom Waits aber auch Namen wie Radiohead[11]. Sein Stil wurde beschrieben als Folk Noir, Folk Rock[12], Garage Rock[13] oder "Americana".[14] Von Beginn an, wurden die Veröffentlichungen Georg Altzieblers in Österreich und Europa von der Kritik positiv aufgenommen.[15] Von der österreichischen Tageszeitung Kurier bekam Altziebler den Titel "Bester Songwriter, den das Land hervorgebracht hat" zugeschrieben.[16]

Georg Altziebler kooperierte mit Größen wie Lucinda Williams auf "Red Chamber Music" (2011)[17], dem ehemaligen Wilco-Drummer Ken Coomer, der die Alben "Loss & Love" (2007) und "Animals" (2009) auch produzierte, Kristof Hahn (Swans) oder Richard Pappik (Element of Crime).[18] Lucinda Williams sprach in einem Stereo Subversion-Interview über ein Konzert der Band, das sie in Los Angeles miterlebt hatte.[19] Peter Jesperson, ehemaliger Produzent und Manager der The Replacements, schrieb die liner notes für das Album "Red Chamber Music".[20]

Diskografie

Chartplatzierungen
(vorläufig)
Erklärung der Daten
Alben[21]
Red Chamber Music
  AT 52 25.11.2011 (1 Wo.)
Firedancer
  AT 61 11.10.2013 (… Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung

Alben

  • By My Side | starfish (2003)
  • Playground | monkey. (2006)
  • Loss & Love | monkey. (2007)[22][23]
  • Animals | monkey.(2009)
  • Monkey Years | monkey. (LP 2010) | Compilation
  • Red Chamber Music | monkey. (2011)[24]
  • Reaper | monkey. (2012) | Cover Album
  • Firedancer | monkey. (2013)[25]
  • Live Tape | rat music | Live Album (2014)
  • Dorado | Fluff & Gravy and Mint 400 Records (2017)

EPs

  • Spare Some Sugar [For the Rat] | starfish (EP, 2003)
  • Alpha Suite (EP, 2004)
  • Gravity | monkey. (Mini-LP, 2008)
  • Desert Stories | Rat Music (EP, 2015)

Bücher

  • Songs (Lyrics, 2011)[26]
  • Songs #2 (Lyrics, 2016)[27]

Videos

  • Captain’s Daughter 2013, OchoResotto
  • White Patch of Canvas (ft Lucinda Williams) 2012, Paul Kranzler
  • Are the Angels Pretty? 2007, FordBrothers

Quellen

  1. MICA, Music Austria (Review): Ternai, Michael, Son of the Velvet Rat – Firedancer, Music Information Center Austria (mica), 12.September 2013.
  2. Salzburger Nachrichten (Review): Behr, Martin, Die Seele zu Markte tragen, Salzburger Nachrichten VerlagsgesmbH & Co KG, 19.September 2008.
  3. Profil (Interview): Hüttner, Christoph, Wie verletzlich müssen Songwriter sein, Herr Altziebler?, Profil, News Networld Internetservice GmbH, 17.September 2013.
  4. Die FM4 Jahrescharts 2007. In: fm4v2.orf.at. Österreichischer Rundfunk. Abgerufen am 31. Dezember 2007.
  5. Boris Jordan: Amadeus - FM4 Alternative Act 2008. In: fm4v2.orf.at. Österreichischer Rundfunk. Abgerufen am 17. März 2008.
  6. Die Presse (Review): Kramer, Thomas, Son of the Velvet Rat, Zwei Gläser, ein Aschenbecher, Die Presse, Styria Media Group AG, 12.November 2013.
  7. Die besten Pop- und Jazz-Alben des Jahres 2013. In: Wiener Zeitung. Wiener Zeitung GmbH. Abgerufen am 23. Dezember 2013.
  8. Tiroler Tageszeitung (Review): Theiner, Sabine, Vital tönende Melange, Tiroler Tageszeitung Online, 28.September 2013.
  9. Wiener Zeitung (Review): Jaschke, Bruno, Rock gegen Verlustschmerz, Wiener Zeitung GmbH, 27.September 2013.
  10. David Hintz: Son of the Velvet Rat "Red Chamber Music". In: FolkWorld. The Mollis - Editors of FolkWorld. Abgerufen im 2011.
  11. Amy Lotsberg: Animals. 11 Songs. In: Collected Sounds. Abgerufen im 2009.
  12. David Hintz: Son of the Velvet Rat "Red Chamber Music". In: FolkWorld. The Mollis - Editors of FolkWorld. Abgerufen im 2011.
  13. Son of the Velvet Rat. Firedancer. In: Media Biz. bergmayer & partner PRODUCER OG. Abgerufen im 2013.
  14. Son Of The Velvet Rat. In: Kleine Zeitung. Kleine Zeitung GmbH & Co KG. Abgerufen im October 2013.
  15. Pauline Freeman: Balcony TV. Music with a view. In: http://balconytv.com. BalconyTV 2012. Abgerufen am 13. April 2008.
  16. Österreichs Vorzeige-Songwriter gastiert in Wien und Graz.. In: Wiener Zeitung. Wiener Zeitung GmbH. Abgerufen im 12.Oktober 12.
  17. Eberhard Lauth: Son of the Velvet Rat. Mein Amerika. In: Zib21. Abgerufen am 4. November 2011.
  18. Christian Schachinger: Sehnsucht (zitternd). In: Der Standard. © derStandard. Abgerufen im 31. März 2009.
  19. Lucinda Williams: Lucinda Williams. In: Stereo Subversion. Copyright 2014, Stereo Subversion, LLC. Abgerufen im 6. Juli 2009.
  20. Desert Nights with The Sister Ruby Band, Son of the Velvet Rat, and Lael Neale. In: The Standard Culture. 2008-2014 Standard International Management, LLC. Abgerufen am 24. Dezember 2012.
  21. Chartdiskografie Österreich
  22. Intro (Review): Steinbrink, Christian, Son of the Velvet Rat, Loss & Love, INTRO GmbH, 17.August 2007.
  23. Der Standard (Review): Schachinger, Christian, Musik als Lebensmittel, Der Standard GmbH, 13.August 2007.
  24. plattentests.de (Review): Preußer, Christian, Son of the Velvet Rat, Red Chamber Music, Plattentests.de, 11.November 2011.
  25. The GAP (Review): Krispel, Rainer, Son Of The Velvet Rat - Firedancer, Monopol Medien GmbH, 27.September 2013.
  26. Georg Altziebler: Songs.. Schlebruegge, Vienna 2012, ISBN 978-3-902833-12-9.
  27. Georg Altziebler: Songs #2.. Schlebruegge, Vienna 2016, ISBN 978-3-902833-96-9.