unbekannter Gast
vom 28.05.2018, aktuelle Version,

Stadtbus Steyr

Stadtbetriebe Steyr - Stadtbus
Basisinformationen
Unternehmenssitz Steyr
Webpräsenz SBS Stadtbetriebe Steyr
Eigentümer SBS Stadtbetriebe Steyr 100 %
Geschäftsführung Buchner Kurt
Verkehrsverbund OÖVV
Mitarbeiter 50 Berufskraftfahrer
Linien
Bus 11
Anzahl Fahrzeuge
Omnibusse 29
Statistik
Fahrgäste 4,7 Mio. pro Jahr
Haltestellen 160
Einzugsgebiet 29 km²
Einwohner im
Einzugsgebiet
40 Tsd.
Die Nahverkehrsdrehscheibe beim Hauptbahnhof
historisches Logo Stadtbetriebe Steyr

Alle Steyrer Stadtbusse werden von den Stadtbetrieben Steyr betrieben, da keine weiteren Stadtbus-Unternehmen existieren. Die Steyrer Stadtteile werden durch 10 Linien verbunden. Die Streckennetzdichte beträgt 2,9 km je km². Der Stadtbus befördert etwa 13.700 Fahrgäste pro Tag. Die durchschnittliche Geschwindigkeit der Busse im Stadtverkehr beträgt 17 km/h.

Liniennetz

Aktuell werden von den Stadtbetrieben Steyr 10 Linien betrieben. Alle Linien zusammen haben eine Länge von 87 km und führen zum Bahnhof Steyr. Im Jahr 2016 musste die Linie 11 nach Garsten eingestellt werden. Seither verkehren die Regionalbusse von Stern&Hafferl auf der Linie 443 von Dambach nach Steyr in kleineren Intervallen.

Folgende Linien werden geführt:

  • Linie 1 (Münichholz)
  • Linie 2 /4 (Resthof – Tabor)
  • Linie 2a (Resthof)
  • Linie 2b (Krankenhaus)
  • Linie 3 (Bahnhof – Stadtplatz – Ennsleite)
  • Linie 3a (Neuschönau – Ennsleite)
  • Linie 3b (Ennsleite)
  • Linie 4 (Tabor)
  • Linie 5 (Bahnhof – Stadtgut)
  • Linie 5 (Stadtgut – Bahnhof)
  • Linie 6 (Waldrandsiedlung)
  • Linie 7 (Schlüsselhofsiedlung)
  • Linie 8 (Christkindlsiedlung)
  • Linie 9 (Stadtplatz)[1]

Auf der Linie 1 werden Gelenkbusse eingesetzt, zu Stoßzeiten auch auf der Linie 2a und Linie 2b. Ansonsten verkehren auf den Linien 2a, 2b, 3, 3b, 5, 8 und 9 zwölf Meter lange Solobusse. Auf den restlichen Linien fahren Midibusse. Der Fuhrpark besteht ausschließlich aus Bussen der Firma MAN, die in Steyr eine Produktionsstätte unterhält. Die Betriebsgarage der Stadtbusse befindet sich am Sitz der Stadtbetriebe Steyr (SBS) in der Ennser Straße 10.

Bilder der Busse

Geschichte der Stadtbetriebe

Die Stadtbetriebe Steyr GmbH (SBS) ist Nachfolgerin der in den 1960er-Jahren gegründeten Stadtwerke Steyr und für Tätigkeitsbereiche wie Gas, Wasser, Verkehr, Bestattung, Krematorium, Stadtbad, Kunsteisbahn und Abfallwirtschaft des Magistrats zuständig. Die Gründung erfolgte im Dezember 2010, der operative Betrieb begann am 1. Januar 2012. Die Stadtbetriebe stehen zur Gänze im Eigentum der Stadt Steyr.[2][3]

Einzelnachweise

  1. Stadtbetriebe Steyr - Zahlen, Daten, Fakten aufgerufen am 10. Oktober 2013
  2. Geschichte der Stadtbetriebe Steyr GmbH aufgerufen am 10. Oktober 2013
  3. Bezirksrundschau Steyr: Stadtbetriebe GmbH will am freien Markt agieren Artikel von Sandra Kaiser vom 2. Februar 2012 (aufgerufen am 10. Oktober 2013)