unbekannter Gast
vom 27.03.2016, aktuelle Version,

Sylvia Plischke

Sylvia Plischke
Nation: Osterreich Österreich
Geburtstag: 20. Juli 1977
Größe: 177 cm
1. Profisaison: 1992
Rücktritt: 2002
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 660.386 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 187:184
Karrieretitel: 0 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 27 (21. Juni 1999)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 62:87
Karrieretitel: 1 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 78 (8. Januar 2001)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Sylvia Plischke (* 20. Juli 1977 in Plzeň, Tschechoslowakei) ist eine ehemalige österreichische Tennisspielerin.

Leben und Karriere

Ihre Eltern, Lubomir und Alena Plischke, übersiedelten nach Österreich, als Sylvia sechs Jahre alt war. Ihre Mutter war ebenfalls Sportlerin und vertrat die Tschechoslowakei 1972 bei den Olympischen Spielen im Hochsprung.

Sylvia Plischke spielte für Österreich im Fed Cup (Bilanz: fünf Siege, sechs Niederlagen) und bei Olympischen Spielen. Sie gewann auf der WTA Tour einen Doppeltitel und hatte mit dem Einzug ins Viertelfinale 1999 bei den French Open mit Rang 27 ihre beste Platzierung in der Einzel-Weltrangliste.

Den Turniersieg im Doppel feierte sie mit ihrer Doppelpartnerin Henrieta Nagyová in Kuala Lumpur. Bei den Olympischen Spielen im Jahr 2000 in Sydney unterlag sie im Einzel in Runde eins Rita Grande mit 2:6, 2:6.

Plischke beendete 2002 nach zehn Jahren ihre Profikarriere, um am Management Center Innsbruck ein Studium in "Unternehmensführung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft" aufzunehmen. Sie schloss das Studium 2006 ab und begann ein Engagement im Bereich Marketing & Consulting. Sie lebt in Prag und in Innsbruck und spielt in ihrer Freizeit nach wie vor Tennis.

Turniersiege

Doppel

Legende
Tier III Event (1)
Nr. Datum Turnier Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 12. November 2000 Malaysia Kuala Lumpur Hartplatz Slowakei Henrieta Nagyová Sudafrika Liezel Horn
Kanada Vanessa Webb
6:4, 7:64