unbekannter Gast
vom 16.10.2017, aktuelle Version,

Thalersee

Thalersee
Thalersee im Herbst
Thalersee im Herbst
Geographische Lage Thal, Bezirk Graz-Umgebung, Steiermark, Österreich
Zuflüsse Katzelbach
Abfluss Thaler Bach → Mur
Größere Städte in der Nähe Graz
Daten
Koordinaten 47° 4′ 2″ N, 15° 21′ 47″ O
Thalersee (Steiermark)
Thalersee
Höhe über Meeresspiegel 435 m ü. A.
Fläche 65.000 m²dep1f5
Länge 460 mdep1f6
Breite 50–130 mdep1f7
Umfang 1100 mdep1f9

Der Thalersee ist ein künstlich angelegter See in Thal in der Steiermark (Österreich) unweit der Landeshauptstadt Graz.

Geschichte

Um 1920 hatte der damalige Besitzer einige jener Teiche unterhalb der Burg Unterthal, die seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts trockengelegt worden waren, wieder aufstauen lassen. In den ersten Jahren nach dem Ersten Weltkrieg staute man den See nur im Herbst, um aus ihm Eis zu gewinnen, das im Eiskeller beim See oder in den Eiskellern der Stadt Graz zu Kühlzwecken eingelagert wurde.

1925 begann Hans von Reininghaus mit dem Ausbau des Sees zu einem für damalige Verhältnisse modernen Strandbad mit einer Fläche von 65.000 m².

2014 kaufte die Holding Graz die Liegenschaft um den See inklusive Restaurant für die Summe von 1,25 Mio. Euro.[1][2]

Heute

Der Thalersee bietet den Grazern als Naherholungsgebiet zahlreiche Möglichkeiten. Neben dem Restaurant auch einen Bootsverleih im Sommer und im Winter einen Eislaufbetrieb. In der Nähe befinden sich Wanderwege, eine Sternwarte, ein Golfplatz, eine Langlaufloipe und die Ernst-Fuchs-Kirche.[3]

Trivia

Auf dem See stellte Arnold Schwarzenegger seiner mittlerweile Ex-Frau Maria Shriver in einem Boot den Heiratsantrag, den sie bejahte.

  Commons: Thalersee bei Graz  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Holding Graz kauft Thalersee
  2. Pläne für den Thalersee
  3. Holding Graz Informationsseite