Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 15.06.2020, aktuelle Version,

Tiroler Straße

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/AT-B
Landesstraße B171 in Österreich
 
Basisdaten
Straßenbeginn: Kufstein
(47° 36′ N, 12° 11′ O)
Straßenende: Pardöll (Gem. Flirsch)
(47° 8′ N, 10° 25′ O)
Gesamtlänge: 166,323 km

Bundesland:

Tirol

B 171 Tiroler Straße bei km 11,0
Straßenverlauf
Vorlage:AB/Wartung/WeiterDE Weiter auf St 2089 Rosenheim
(0,0)  Grenzübergang Deutschland-Österreich
Bezirk Kufstein
(0,1)  Hechtseestraße 210
(1,6)  Ortsanfang Kufstein
(1,7)  Wildbichler Brücke der Inntal Autobahn A12   E45 E60 und Wildbichler Straße 175
(1,9)  Thierseestraße L37
(2,0)  Wildbichler Straße 175
→ Kufstein-Nord (Inntal A. exit 2) A12   E45 E60
(2,2)  Unterinntalstraße 211Langkampfen
(2,9)  Unterinntalbahn
(3,0)  Inn
(3,1)  → Kufstein Zentrum
(3,7)  → Kufstein Krankenhaus
(3,9)  Eibergstraße 173
(4,1)  Weißache
(4,3)  Ortsende Kufstein
(4,6)  Eibergstraße 173
(4,7)  Kufstein-Süd (6) A12   E45 E60 / Eibergstr. 173
(11,0)  Ortsanfang Kirchbichl
(11,4)  Bad Häring-Schwoicher Straße 206
(11,5)  Langkampfener Straße 212
(13,3)  Ortsende Kirchbichl
(14,9)  Wörgl-Ost (17) A12   E45 E60 / Loferer Str. 178
(15,0)  Brixentaler Ache
(15,1)  Salzburg-Tiroler-Bahn
(15,4)  Ortsanfang Wörgl
(16,4)  Wildschönauer Straße L3
(19,0)  Ortsende Wörgl
(19,1)  → Wörgl-West (20) A12   E45 E60
(19,9)  Anschlussbahn in Planung
(22,4)  Ortsanfang Kundl
(22,7)  Wildschönauer Ache
(23,0)  Breitenbacher Straße L48
(23,1)  Ortsende Kundl
Vorlage:AB/Wartung/Leer (24,8)  Symbol: Tourist Filialkirche Hl. Leonhard
(28,4)  Neue Unterinntalbahn (Unterflurtrasse)
(30,0)  Symbol: Tourist Rattenberg
(30,2)  Rattenbergtunnel (624 m)
(30,9)  Brücke der Unterinntalbahn
(31,0)  → Rattenberg
(31,1)  Ortsanfang Brixlegg
(31,3)  Kramsacher Straße L47
→ Kramsach (32) A12   E45 E60
(31,5)  Brücke der Unterinntalbahn
(32,7)  Alpbach
(32,7)  Alpbacher Straße L5 Reith i. A.Alpbach
(33,0)  Ortsende Brixlegg
(33,6)  Neue Unterinntalbahn (Unterflurtrasse)
(35,6)  Ortsanfang St. Gertraudi
(36,4)  Ortsende St. Gertraudi
(37,0)  Ziller
Bezirk Schwaz
(37,8)  Ortsanfang Strass im Zillertal
(38,8)  Ortsende Strass im Zillertal
(39,3)  Achenseestraße B181 Achensee / Zillertal (39/40) A12   E45 E60 und Wiesing
(39,5)  Brücke der Zillertalstraße 169 / Achenseestraße B181
(42,7)  Zillertalstraße 169
(40,5)  Unterführung unter der Zillertalbahn
(42,5)  Ortsanfang Buch in Tirol
(42,7)  Jenbacher Str. L7
→ Jenbach (43) A12   E45 E60
(43,2)  Ortsende Buch in Tirol
(48,2)  Ortsanfang Schwaz
(49,0)  → Vomper Str. 222→ Schwaz (49)
A12   E45 E60 und Unterinntalstr. 215
(49,5)  Rotholzer Straße 218
(51,5)  Ortsende Schwaz
(53,1)  Ortsanfang Pill
(53,3)  Vomperbachstraße 389
(53,5)  Weerbergstraße 301
(53,6)  Ortsende Pill
(56,5)  Ortsanfang Weer
(57,1)  Vomper Str. 222 / Kolsassbergstr. 332
(57,2)  Ortsende Weer
(57,2)  Weerbach
Bezirk Innsbruck-Land
(57,2)  Ortsanfang Kolsass
(57,5)  Ortsende Kolsass
(59,9)  Symbol: Tourist Swarovski Kristallwelten
(60,2)  Ortsanfang Wattens
(60,9)  Wattentalstraße 339
(61,1)  Wattenbach
(61,1)  Fritzener Str. 371
→ Wattens (61) A12   E45 E60
(62,0)  Ortsende Wattens
(62,3)  Ortsanfang Volders
(62,8)  Großvolderbergstraße 371
(63,4)  Voldertalbach
(63,8)  Ortsende Volders
(64,1)  A12   E45 E60 Inntal Autobahn
(64,2)  Inn
(64,3)  Baumkirchner Straße 224
(64,4)  224Baumkirchen
(65,2)  Unterführung unter Umfahrung Innsbruck (Unterinntalbahn-Brennerbahn)
(65,5)  Unterinntalbahn
(65,9)  Ortsanfang Mils bei Hall
(66,2)  Milser Straße 335
(66,3)  Ortsende Mils bei Hall
(66,3)  Weißenbach
(66,3)  Ortsanfang Hall in Tirol
(68,0)  Dörferstr. L8 MARTHA-Dörfer /
Tiroler Str. Abzw. Hall i. T. 171a
→ Hall-Mitte (67) A12   E45 E60
(69,8)  Unterinntalbahn
(70,4)  Hall-West (70) A12   E45 E60
(70,5)  Ortsende Hall in Tirol
(71,6)  Ortsanfang Rum
(72,7)  Ortsende Rum
Stadt Innsbruck
(72,7)  Ortsanfang Innsbruck
(75,0)  Brücke der Unterinntalbahn
(75,8)  Dörferstraße L8 MARTHA-Dörfer
(75,9)  Inn (Mühlauer Brücke)
(76,7)  Symbol: Tourist Hungerburgbahn
(77,5)  Symbol: Tourist Innsbrucker Altstadt
(78,2)  Völser Straße L11
→ Innsbruck-West (79) A12   E60
(78,4)  Inn (Universitätsbrücke)
(79,2)  Innsbrucker Straße 174
(79,4)  Brücke der Mittenwaldbahn
(80,0)  Flughafen Innsbruck
(81,4)  Ortsende Innsbruck
(82,1)  Tiroler Straße Abzweigung Völs 171b
→ Innsbruck-Kranebitten (83) A12   E60
(82,5)  Brücke der 171b Rfb. West
Bezirk Innsbruck-Land
(88,4)  B177   E533 Seefeld in Tirol
(88,6)  Brücke der Seefelder Straße B177   E533
(88,8)  → Zirl-Ost (87) A12   E60
(88,9)  Ortsanfang Zirl
(90,0)  → Zirl-West (91) A12   E60
(91,0)  Ortsende Zirl
(92,8)  Ortsanfang Eigenhofen
(93,5)  Ortsende Eigenhofen
(96,0)  Hatting
(96,3)  Ortsanfang Pettnau
(97,3)  Ortsende Pettnau
(98,4)  Ortsanfang Oberpettnau
(99,4)  Ortsende Oberpettnau
(102,9)  Telfs-Ost (101) A12   E60
(103,5)  Ortsanfang Telfs
(104,6)  Mieminger Straße 189  E532
→ Telfs-West (105) A12   E60
(104,7)  Ortsende Telfs
(104,8)  Inn
(104,9)  Arlbergbahn und Völser Straße L11
(105,4)  Völser Straße L11 Pfaffenhofen und Gewerbepark
Bezirk Imst
(108,6)  Rietz
(112,1)  Stamser Straße 236
(113,5)  Mötzer Str. 236
Mötz / Fernpass (113) A12   E60
(113,7)  Brücke der Mötzer Straße 236
(115,5)  Ortsanfang Silz
(117,3)  Ortsende Silz
(121,1)  Haimingerstr. 235 /
Haimingerbergstr. 309
(122,8)  Ötztal-Bahnhof-Str. 236
(123,7)  Ötztalstraße 186
(123,8)  Zubringer der Inntal Autobahn →
→ Haiming / Ötztal (183) A12   E60
(124,3)  Ötztaler Ache
(126,5)  Roppen
(126,6)  Arlbergbahn
(126,7)  Inn
(130,3)  Karres
(131,516)  Tunnel (–131,624)
(132,1)  Untertunnelung durch Inntal Autobahn A12   E60
(132,1–
132,6)
 
Imst / Pitztal (132) A12   E60
(132,2)  Pitztalstraße L16
(132,5)  Karröstener Straße 244
(132,9)  Gurglbach
(133,6)  Brennbichlstraße L61
Imst
(134,1)  Mieminger Straße 189
(138,6)  Mils bei Imst (136) A12   E60 und Raststation Mils
(140,0)  Untertunnelung durch Inntal Autobahn A12   E60
(140,1)  Milser Straße 342
(140,8)  Inn
Bezirk Landeck
(141,0–
142,9)
 
Schönwies
(143,2)  Inn
(143,4)  Schönwies (140) A12   E60 von und Ri. Arlberg
(144,386)  Hohe Wand Tunnel (–145,015)
(147,4)  Oberinntal (144) A12   E60
(147,7)  Brücke der Inntal Autobahn A12   E60
(148,059)  Galerie –148,438
(148,7)  Zams / Landeck-Ost (144) A12   E60
(148,8)  Zams
(149,5)  Inn
(151,0)  Ortsende Zams
(151,0)  Ortsanfang Landeck
(151,4)  → Bahnhof Landeck
(152,7)  Brücke der Arlbergbahn
(152,8)  Inn
(152,9)  Landecker Straße L76
(153,0)  Arlbergbahn
(153,8)  Tobadiller Straße 350
(153,9)  Sanna (Inn)
(154,5)  Ortsende Landeck
(154,5)  Ortsanfang Stanz bei Landeck
(154,6)  Grinner Straße 252
(154,8)  Ortsende Stanz bei Landeck
(154,9)  Landeck-West Vorlage:RSIGN/Wartung/Parameter 6 S16
(155,0)  Ortsanfang Pians
(155,7)  Brücke der Arlberg Schnellstraße Vorlage:RSIGN/Wartung/Parameter 6 S16
(156,5)  Ortsende Grins
(156,5)  Ortsanfang Pians
(158,2)  Paznauntalstraße (Silvrettastraße) B188 Ischgl
(158,3)  Ortsende Pians
(158,6)  Arlberg Schnellstraße Vorlage:RSIGN/Wartung/Parameter 6 S16
(162,1)  Strengen
(162,2)  Strenger-Berg-Straße 352
(163,6)  Ortsende Strengen
(165,9)  Untertunnelung durch Arlberg Schnellstraße Vorlage:RSIGN/Wartung/Parameter 6 S16
(166,323)  Arlberg Schnellstraße Vorlage:RSIGN/Wartung/Parameter 6 S16 Ri. Innsbruck
Weiter auf Stanzertalstraße L68 (1106 m ü. A.)
  • In Bau
  • In Planung
  • Section Control
  • Verkehrsbeeinflussungsanlage
  • Die Tiroler Straße B 171 ist eine Landesstraße in Österreich. Sie verläuft auf einer Länge von 166,323 km von Kufstein nach Pardöll (Gemeinde Flirsch) durch das Tiroler Inntal bis Landeck, parallel zur Inntalautobahn, und anschließend durch das Stanzertal in Richtung Arlberg.

    Geschichte

    Die Arlberger Straße von Innsbruck zum Arlberg, die Salzburger Straße von Innsbruck nach Lofer und die Kufsteiner Straße von Wörgl nach Kiefersfelden gehören zu den Bundesstraßen, die durch das Bundesgesetz vom 8. Juli 1921 eingerichtet wurden. Bis 1938 wurde die Straße zwischen Bregenz und Wien als B 1 bezeichnet, nach dem Anschluss Österreichs wurde diese Straße bis 1945 als Teil der Reichsstraße 31 geführt. Die Kufsteiner Straße wurde bis 1938 als B 65 bezeichnet, nach dem Anschluss Österreichs wurde diese Straße bis 1945 als Teil der Reichsstraße 15 geführt.

    Verlauf

    Staatsgrenze bei Kufstein (Kiefersfelden) – (Untere Schranne Wildbichler Straße B 175), (Sölllandl Eiberg Straße B 173) – Wörgl – (Sölllandl Loferer Straße B 178) – Brixlegg (Alpbachtal) – Wiesing (Achensee Achensee Straße B 181, Zillertal Zillertal Straße B 169) – SchwazHall in TirolInnsbruck (Wipptal Brenner Straße B 182) – Zirl (Seefelder Plateau Seefelder Straße B 177) – Telfs (Mieminger Plateau Mieminger Straße B 189) – Haiming (Ötztal Ötztal Straße B 186) – Imst (Nassereith Mieminger Straße B 189 und Pitztal) – Landeck (Oberinntal Reschen Straße B 180) – Pians (Paznauntal) – Flirsch/Pardöll (Stanzertal).

    Äste

    B 171a (Tiroler Straße Abzweigung Hall i.  T.)

    Hall in Tirol (B 171) – Ampass (A 12 – Anschluss Hall Mitte). Dieser Ast teilt sich in zwei weitere Äste, die jedoch keine eigene Straßenbezeichnung tragen. Gesamtlänge 1,52 km.[1]

    B 171b (Tiroler Straße Abzweigung Völs)

    Innsbruck (B 171) – Völs (A 12 – Anschluss Innsbruck-Kranebitten). Länge 1,31 km.[1]

    Ausbau

    • Die gesamte Haller Straße in Innsbruck und das anschließende Ortsgebiet von Neu-Rum, sowie die Freilandstrecke zwischen Rum und Hall in Tirol sind 4-streifig ausgebaut, die Fertigstellung im August 2011.
    • Die Umfahrung Wörgl ist seit langem in Planung. Das westliche Teilstück mit einer Länge von 2,1 km ist gebaut und Fahrzeuge über 7,5 t hzG bis zu den Betrieben in der Gewerbezone benutzbar. Ein Fertigstellungstermin für das fehlende östliche Baulos inklusive neuem Kreisverkehr beim Autobahnzubringer Wörgl-Ost ist noch nicht bekannt.

    Verkehrsbeschränkungen für den Durchzugsverkehr

    Fahrverbot für LKW über 7,5 Tonnen ist auf folgenden Abschnitten der B 171 verordnet (Stand: 4. Juli 2010):

    • von km 0,000 bis km 1,690
    • von km 1,984 bis km 3,857
    • von km 10,995 bis km 14,650
    • von km 15,442 bis km 16,766
    • von km 20,776 bis km 24,109
    • von km 31,578 bis km 32,640
    • von km 49,125 bis km 53,625
    • von km 63,760 bis km 66,520
    • von km 82,660 bis km 83,725
    • von km 88,775 bis km 90,930
    • von km 103,520 bis km 104,440
    • von km 115,550 bis km 121,155
    • von km 135,220 bis km 148,800
    • von km 148,750 bis km 154,800
    • von km 158,600 bis km 166,323[2]

    Galerie

    Commons: Tiroler Straße  – Sammlung von Bildern

    Einzelnachweise

    1. 1 2 Amt der Tiroler Landesregierung (Hrsg.): Statistisches Handbuch Bundesland Tirol 2019. Innsbruck 2019, S. 11 (PDF; 14,2 MB)
    2. Verordnungen & Fahrverbote, Suche: „171“ (Stand: 4. Juli 2010).
     B171  Die Tiroler Straße befand sich wie die anderen ehemaligen Bundesstraßen in der Bundesverwaltung. Seit dem 1. April 2002 steht sie unter Landesverwaltung und führt zwar das B in der Nummer weiterhin, nicht aber die Bezeichnung Bundesstraße.