unbekannter Gast
vom 05.01.2018, aktuelle Version,

Tolunay Kafkas

Tolunay Kafkas
Spielerinformationen
Name Hakkı Tolunay Kafkas
Geburtstag 31. März 1968
Geburtsort Ankara, Türkei
Größe 187 cm
Position Mittelfeldspieler, Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1987–1988 Türk Telekomspor 27 (16)
1988–1989 Keçiörengücü 27 0(9)
1989–1991 Diyarbakırspor 58 (26)
1991–1992 Erzurumspor 23 0(7)
1992–1993 Konyaspor 24 0(1)
1993–1998 Trabzonspor 144 (17)
1998–2000 Galatasaray 14 0(1)
1999–2000  Bursaspor (Leihe) 24 0(1)
2000–2002 Denizlispor 48 0(3)
2002–2004 ASKÖ Pasching 74 (35)
2004 LASK Linz 4 0(2)
2004–2005  Admira Wacker (Leihe) 32 0(4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1994–1998 Türkei 33 0(3)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2005–2006 ASKÖ Pasching (Co-Trainer)
2006 Türkei U-21
2007–2010 Kayserispor
2010–2011 Gaziantepspor
2010–2011 Türkei (Jugendkoordinator)
2012–2013 Türkei U-21
2013 Trabzonspor
2013–2015 Kardemir Karabükspor
2015–2016 Kayserispor
2016–2017 Akhisar Belediyespor
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Hakkı Tolunay Kafkas (* 31. März 1968 in Ankara) ist ein ehemaliger türkischer Fußballspieler und aktuell Trainer.

Spielerkarriere

Tolunay Kafkas spielte für viele Vereine: PTT, Keçiörengücü, Diyarbakırspor, Erzurumspor, Konyaspor, Trabzonspor, Galatasaray Istanbul, Bursaspor und Denizlispor in der Türkei.

In Österreich spielte er von 2002 bis 2004 für den ASKÖ Pasching, 2004 für den LASK Linz und von 2004 bis 2005 für den VfB Admira Wacker Mödling.

Für die Türkei spielte Tolunay Kafkas 33 mal. Er nahm mit der Nationalmannschaft an der Fußball-Europameisterschaft 1996 teil.

Trainerkarriere

Ab der Saison 2007/08 war Kafkas für drei Spielzeiten der Trainer des türkischen Erstligisten Kayserispor. In seiner ersten Saison mit den Rot-Gelben wurde er türkischer Pokalsieger 2008. Zum Ende der Saison gab er bekannt sich vom Verein zu trennen.

Zur Saison 2010/11 nahm er dann ein Angebot vom Ligakonkurrenten Gaziantepspor an. Mit diesem Verein erreichte er in seiner ersten Saison auf Anhieb den vierten Tabellenplatz. So nahm er zur nächsten Saison an der UEFA Europa League teil. Hier scheiterte man in der 3. Qualifikationsrunde an dem polnischen Vertreter Legia Warschau. Der Start in die Süper Lig scheiterte mit vier Niederlagen in vier Spielen. Kafkas hatte von Saisonbeginn an ein angespanntes Verhältnis zu den Fans. Nach der Niederlagenserie forderten die Fans seine Entlassung. Daraufhin verkündete Kafkas bereits nach dem dritten Spieltag seinen Rücktritt, er konnte aber von der Vereinsführung umgestimmt werden. Nach dem verlorenen Spiel am vierten Spieltag stellte sich die gleiche Situation ein, sodass Kafkas den Verein endgültig verließ.

Zur Winterpause wurde er zum zweiten Mal Trainer der Türkischen U-21.

Im Frühjahr 2013 trat der langjährige Trainer von Trabzonspor, Şenol Güneş, von seinem Amt zurück.[1] Als einer der Trainer die beim Verein bereits als Spieler tätig waren, wurde Kafkas sofort als möglicher Nachfolger gehandelt. Kafkas hatte mehrmals erwähnt, dass er Trabzonspor gerne irgendwann Mal als Trainer betreuen würde. So bot ihm die Vereinsführung den Trainerposten an. Kafkas willigte ein und unterschrieb am 29. Januar einen Vertrag über 3,5 Jahre.[2]

Mit dem Ende der Profiligen zum Sommer 2013 wurde bei Trabzonspor mit İbrahim Hacıosmanoğlu ein neuer Vereinspräsident gewählt. Dieser stellte als eines seiner ersten Amtshandlungen Mustafa Reşit Akçay als neuen Cheftrainer von Trabzonspor vor und erklärte die Zusammenarbeit mit Kafkas für beendet.[3]

Zur Saison 2013/14 übernahm Kafkas den Erstligisten Kardemir Karabükspor.[4] Am 23. Februar 2015 wurde sein Vertrag nach gegenseitigem Einvernehmen mit der Vereinsführung aufgelöst.[5]

Im Juli 2015 übernahm er zum zweiten Mal in seiner Karriere den Erstligisten Kayserispor als Cheftrainer. Mit den Zentralanatoliern unterschrieb er einen Einjahresvertrag.[6] Nach Kayserispor wurde Kafkas, Anfang September 2016, Nachfolger von Cihat Arslan bei Akhisar Belediyespor. Im März 2017 trat er von seinem Amt zurück.

Erfolge

Als Spieler

Mit Trabzonspor
Mit Galatasaray Istanbul
Mit der Türkischen Nationalmannschaft

Als Trainer

Mit Kayserispor
Mit Gaziantepspor

Trivia

Einzelnachweise

  1. ntvspor.net: "Şenol Güneş istifa etti!" (abgerufen am 29. Januar 2013)
  2. trabzonspor.org.tr: "Tolunay Kafkas sözleşme imzaladı" (abgerufen am 29. Januar 2013)
  3. hurriyet.com.tr: "Trabzonspor'un teknik direktörü Mustafa Reşit Akçay" (abgerufen am 25. Juni 2013)
  4. mackolik.com: "Karabükspor'da Kafkas dönemi" (abgerufen am 8. Juli 2013)
  5. trtspor.com.tr: "Süper Lig'de şok ayrılık" (abgerufen am 23. Februar 2015)
  6. ntvspor.net: "Evime geldiğim için mutluyum" (abgerufen am 9. Juli 2015)
  7. ajansspor.com: "2000. gol Adrian'dan!" (abgerufen am 26. August 2013)