unbekannter Gast
vom 28.01.2018, aktuelle Version,

Udo Böhs

Udo Böhs
Personalia
Geburtstag 15. August 1943
Geburtsort Osnabrück, Deutschland
Position Torwart
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
0000–1962 Eintracht Osnabrück
1962–1966 Ibbenbürener Spvg
1966–1968 VfL Osnabrück 62 (0)
1968–1969 SSV Reutlingen 05 21 (0)
1969–1972 FC St. Pauli 95 (0)
1972–1973 First Vienna FC 1894 24 (0)
1973–1974 Rot-Weiss Essen 12 (0)
1974–1976 Wormatia Worms 72 (0)
1976–1978 VfR Bürstadt
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Udo Böhs (* 15. August 1943 in Osnabrück) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart.

Karriere

Böhs spielte mit Eintracht Osnabrück und der Ibbenbürener Spvg in der Verbandsliga, bevor er zum VfL Osnabrück wechselte. Mit dem VfL spielte er in der Regionalliga. Nach zwei Jahren in der Nordstaffel wechselte Böhs zum SSV Reutlingen mit dem er ein Jahr in der Südstaffel spielte. 1969 schloss er sich dem FC St. Pauli an und spielte drei weitere Jahre in der Nordstaffel der Regionalliga, anschließend wechselte Böhs nach Österreich und spielte bei Vienna Wien. Zu Beginn der Saison 1973/74 wechselte er, nachdem er bereits zwei Spiele für Wien bestritten hatte, in die Bundesliga zu Rot-Weiss Essen. Bei Essen war er zweite Kraft hinter Heinz Blasey, nach einem Jahr trennten sich die Wege. Anschließend spielte er noch für Wormatia Worms und den VfR Bürstadt.

  • Udo Böhs in der Datenbank von fussballdaten.de
  • Udo Böhs in der Datenbank von weltfussball.de
  • Udo Böhs (Memento vom 26. Juni 2013 im Webarchiv archive.is) von der ehemaligen Datenbank von Playerhistory.com (englisch)