Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 28.03.2020, aktuelle Version,

Ulrich Franz Kolowrat

Ulrich Franz Freiherr von Kolowrat

Ulrich Franz Freiherr von Kolowrat-Liebsteinsky (* 28. Juli 1607 in Schichowitz; † 3. Januar 1650 in Budweis) war ein österreichischer Adeliger.

Er war der Sohn von Obersthofmeister Heinrich Freiherr von Kolowrat-Liebsteinsky (1569–1646). Unter Ferdinand III. war zunächst er Mundschenk, dann Kämmerer und wurde schließlich Präsident der Hofkammer. Nach seiner Entlassung als Hofkammerpräsident im Jahr 1639 wurde er 1644 zum Geheimen Rat ernannt.