unbekannter Gast
vom 02.06.2017, aktuelle Version,

Veronika Glatzner

Veronika Glatzner (* 1980 in Wien) ist eine österreichische Theaterschauspielerin.

Leben und Wirken

Veronika Glatzner studierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wien sowie Schauspiel an der Konservatorium Wien Privatuniversität. Schon während des Studiums hatte sie Gastauftritte an verschiedenen Bühnen, beispielsweise:

TV, Film & Theater

Von 2010 bis 2013 spielte sie am Wiener Schauspielhaus.[1] In der Aufarbeitung des freudschenDiesseits des Lustprinzips: Freud und die Folgen“ stand sie zusammen mit Christian Dolezal auf der Bühne. Im Fernsehen ist Glatzner in Filmen oder Serien, beispielsweise SOKO Donau zu sehen, 2016 wirkte sie im Film Was hat uns bloß so ruiniert mit.

Filmografie (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. Schauspielhaus Graz: Veronika Glatzner. Abgerufen am 2. Juni 2017.