Wir freuen uns über jede Rückmeldung. Ihre Botschaft geht nur an das Administrator Team. Danke fürs Mitmachen, das zur Verbesserung des Systems oder der Inhalte beitragen kann. Ihre Nachricht (optional mit Ihrer E-Mail):
unbekannter Gast
vom 11.06.2020, aktuelle Version,

Vinschger Oberland

Drachenflieger im Obervinschgau

Das Vinschger Oberland (auch Vinschgauer Oberland oder Obervinschgau) ist ein Teil des Vinschgaus in Südtirol. Das Oberland ist der höchstgelegene Abschnitt des Etschtals unterhalb vom Reschen.

Begriff

Der Vinschgau wird je nach Autor entweder in zwei oder drei Abschnitte geteilt. Eine Zweiteilung setzt die Grenze zwischen dem Untervinschgau und dem Obervinschgau am Gadria-Schwemmkegel zwischen Schlanders und Laas an. Eine Dreiteilung belässt den unteren Vinschgau im selben Umfang, unterscheidet im höher gelegenen Talabschnitt aber zwischen dem mittleren und dem oberen Vinschgau: Als Grenze zwischen Mittelvinschgau und dem eigentlichen Vinschger Oberland wird der Beginn der Malser Haide zwischen Glurns und Mals aufgefasst.

Gemeinden

Die Gemeinden des Vinschger Oberlands im engeren Sinne sind:

Im weiteren Sinne rechnet man auch folgende Gemeinden zum Obervinschgau:

Eventuell kann man auch die Gemeinden der Vinschger Seitentäler dazuzählen: