unbekannter Gast
vom 17.03.2017, aktuelle Version,

WTA Bad Gastein

Gastein Ladies
WTA Tour
Austragungsort Bad Gastein
Osterreich Österreich
Erste Austragung 2007
Letzte Austragung 2015
Kategorie WTA International
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/32Q/16D
Preisgeld 250.000 US$
Stand: 13. Juli 2014

Das WTA Bad Gastein (offiziell: NÜRNBERGER Gastein Ladies) war ein Damen-Tennisturnier der WTA, das von 2007 bis 2015 in Bad Gastein in Österreich ausgetragen wurde.

Das Turnier trug 2007 und 2008 den offiziellen Namen Gastein Ladies, seit 2009 war die Nürnberger Versicherungsgruppe Hauptsponsor und Namensgeber des Turniers.[1]

2016 ging die Turnierlizenz nach Gstaad.[2]

Siegerliste

Einzel

Jahr Siegerin Finalgegnerin Ergebnis
  Kategorie: Tier III  
2007 Italien Francesca Schiavone Osterreich Yvonne Meusburger 6:1, 6:4
2008 Frankreich Pauline Parmentier Tschechien Lucie Hradecká 6:4, 6:4
  Kategorie: International  
2009 Deutschland Andrea Petković Rumänien Ioana Raluca Olaru 6:2, 6:3
2010 Deutschland Julia Görges Schweiz Timea Bacsinszky 6:1, 6:4
2011 Spanien María José Martínez Sánchez Osterreich Patricia Mayr-Achleitner 6:0, 7:5
2012 Frankreich Alizé Cornet Belgien Yanina Wickmayer 7:5, 7:61
2013 Osterreich Yvonne Meusburger Tschechien Andrea Hlaváčková 7:5, 6:2
2014 Deutschland Andrea Petković Vereinigte Staaten Shelby Rogers 6:3, 6:3
2015 Australien Samantha Stosur Italien Karin Knapp 3:6, 7:63, 6:2

Doppel

Jahr Siegerinnen Finalgegnerinnen Ergebnis
  Kategorie: Tier III  
2007 Tschechien Lucie Hradecká
Tschechien Renata Voráčová
Ungarn Ágnes Szávay
Tschechien Vladimíra Uhlířová
6:3, 7:5
2008 Tschechien Andrea Hlaváčková
Tschechien Lucie Hradecká
Bulgarien Sesil Karatantschewa
Serbien Nataša Zorić
6:3, 6:3
  Kategorie: International  
2009 Tschechien Andrea Hlaváčková
Tschechien Lucie Hradecká
Deutschland Tatjana Malek
Deutschland Andrea Petković
6:2, 6:4
2010 Tschechien Lucie Hradecká
Spanien Anabel Medina Garrigues
Schweiz Timea Bacsinszky
Italien Tathiana Garbin
6:72, 6:1, [10:5]
2011 Tschechien Eva Birnerová
Tschechien Lucie Hradecká
Australien Jarmila Gajdošová
Deutschland Julia Görges
4:6, 6:2, [12:10]
2012 Vereinigte Staaten Jill Craybas
Deutschland Julia Görges
Deutschland Anna-Lena Grönefeld
Kroatien Petra Martić
6:72, 6:4, [11:9]
2013 Osterreich Sandra Klemenschits
Slowenien Andreja Klepač
Deutschland Kristina Barrois
Griechenland Eleni Daniilidou
6:1, 6:4
2014 Tschechien Karolína Plíšková
Tschechien Kristýna Plíšková
Slowenien Andreja Klepač
Spanien María Teresa Torró Flor
4:6, 6:3, [10:6]
2015 Montenegro Danka Kovinić
Liechtenstein Stephanie Vogt
Spanien Lara Arruabarrena Vecino
Tschechien Lucie Hradecká
4:6, 6:4, [10:3]

Einzelnachweise

  1. WTA-Turnier NÜRNBERGER Gastein Ladies
  2. Jetzt ist es offiziell – Damenturnier wandert von Bad Gastein nach Gstaad. In: tennisnet.com. 11. März 2016, abgerufen am 11. März 2016.